U S E R - A R C H I V

Seite: blogspot (blogger.com)

Informationen über den google-Dienst blogger (blogspot)

Aus der User-Archiv-Datenbank

Suchbegriff: blogspot
http://sg.utez.de/2013/10/mobil-version-eines-blogspot-blog.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://blogging.nitecruzr.net/2010/12/make-labels-index-page-in-your-blog.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.mybloggerlab.com/2013/10/how-to-easily-add-php-codes-in-blogger.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.mybloggerlab.com/2013/06/how-to-allow-users-to-reblog-your-posts-in-blogger.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.mybloggerlab.com/2013/06/how-to-embed-instagram-videos-in-blogger.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.mybloggerlab.com/2014/10/how-to-create-admin-control-panel-in-blogger.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.mybloggerlab.com/2013/05/how-to-add-livefyre-comment-system-in-blogger.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.mybloggerlab.com/2014/05/how-to-add-css-hover-effect-to-images-in-blogger.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.mybloggerlab.com/2013/08/how-to-create-jquery-facebook-photo-gallery-in-blogger.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.mybloggerlab.com/2013/07/how-to-auto-generate-short-urls-of-your.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
https://support.google.com/blogger/answer/1623800?hl=de&ref_topic=3339243
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
https://support.google.com/blogger/answer/176245?hl=de&ref_topic=3339243
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
https://support.google.com/blogger/answer/41375?hl=de&ref_topic=3339243
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
https://support.google.com/blogger/answer/42247?hl=de&ref_topic=3339243
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
https://support.google.com/blogger/answer/42423?hl=de&ref_topic=3339243
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
https://support.google.com/blogger/answer/42269?hl=de&ref_topic=3339243
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.bloggersentral.com/2013/05/recent-posts-image-gallery-for-blogger.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/05/eigenes-template-index10.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/05/blogger-kontaktformular-widget-anpassen.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/05/eigenes-template-index9.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/05/blogger-kommentare-auf-der-startseite.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/05/eigenes-template-index8.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/05/blogger-kommt-ein-kontakt-formular.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/04/houston-weve-had-problem.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/04/blogger-fragen-zum-neuen-g.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/04/blogger-altes-und-neues-kommentarsytem.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/04/eigenes-template-index7.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/04/eigenes-template-index6.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/04/eigenes-template-index5.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/04/spass-mit-jquery-interne-und-externe.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/04/eigenes-template-index4.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/04/eigenes-template-index3.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/04/dynamische-ansichten-headerbild-in.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/04/eigenes-template-index2.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/03/eigenes-template-index1.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/03/blogger-lightbox-wiederherstellen.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/01/blogger-ein-menu-oberhalb-vom-header.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2013/01/blogger-galerie-im-tumbir-style.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2012/12/blogger-zwei-bilder-nebeneinander-mit.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2012/12/blogger-downloadbereich-bauen.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2012/12/blogger-schriftgroe-in-posts-global.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2012/11/blogger-elastisches-3d-drop-down.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2012/11/blogger-most-recent-comment-widget-zum.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2012/11/blogger-menu-gadget-sticky-fixieren.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2012/11/blogger-linke-sidebar-fixieren.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2012/11/blogger-404-fehlerseite-anpassen.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2012/10/css-sw-filter-fur-bilder.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.5202.de/2012/10/aktuelle-bekannte-probleme-in-blogger.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.deraufreger.de/2011/07/blogspot-tricks-blogartikel-automatisch.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://bloggerlatein.blogspot.com/2012/04/weniger-posts-auf-der-starseite-von.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://bloggerlatein.blogspot.com/2012/04/einen-blogger-blogspot-blog-offentlich.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://bloggerlatein.blogspot.com/2012/04/statt-neuere-posts-und-altere-posts.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://bloggerlatein.blogspot.com/2012/04/sucheinstellungen-bei-blogger-blogspot.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://bloggerlatein.blogspot.com/2012/03/umleitung-blogspotcom-blogspotde-bei.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://bloggerlatein.blogspot.com/2012/03/werkzeuge-zur-schnellbearbeitung-bei.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://bloggerlatein.blogspot.com/2012/03/neue-google-1-button-in-einen-blogger.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://bloggerlatein.blogspot.com/2012/03/die-hintergrundfarbe-fur-einzelne-posts.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://bloggerlatein.blogspot.com/2012/03/mehr-posts-auf-der-starseite-von.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://bloggerlatein.blogspot.com/2012/03/facebook-like-gefallt-mir-box-bei.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://bloggerlatein.blogspot.com/2012/03/labels-unter-einem-post-wieder-anzeigen.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur

Wikipedia-Eintrag zu blogger.com

Blogger ist ein Blog-Hostingdienst, der von Pyra Labs gegründet wurde und mittlerweile vom Suchmaschinenbetreiber Google gekauft wurde. Laut einer Untersuchung von Sophos, einem Anbieter von Sicherheitssoftware, war Blogger 2008 mit seiner Domain blogspot.com außerdem der weltweit größte Verbreiter von Schadprogrammen.[2]

Blogger ist ein Dienst, der den Bekanntheitsgrad von Weblogs (oft auch Blog abgekürzt) steigern soll. Die Benutzer müssen zur Erstellung eigener Beiträge weder Software auf Servern installieren noch HTML beherrschen, haben aber trotzdem die Möglichkeit das Design zu beeinflussen.

Geschichte

Gegründet wurde Blogger im August 1999 von Pyra Labs. 2003 kaufte das Suchmaschinenunternehmen Google Inc. Pyra Labs und dazu Blogger. Google stellte die Mittel, welche Pyra brauchte. Zudem wurden frühere kostenpflichtige Premium-Merkmale mit Googles Hilfe kostenlos. Weniger als ein Jahr später verließ Pyra-Labs-Mitbegründer Evan Williams Google.

Google kaufte Picasa, eine Bildsoftware, im Jahre 2004 und Picasas Foto-Veröffentlichungs-Hilfsprogramm Hello wurde in Blogger integriert, was Benutzern erlaubt, ihre Bilder in ihren Blogs zu posten.

Am 9. Mai 2004 kehrte Blogger mit einem neuen Design zurück, welches in Zusammenarbeit zwischen den Webdesign-Firmen Adaptive Path und Stopdesign geschah. Des Weiteren wurden neue Merkmale, wie CSS-konforme Vorlagen, individuelle Archivseiten für Beiträge und das Posten per E-Mail hinzugefügt.

Funktionen

Blogger bietet an, die Blogs auf ihrem eigenen Server Blogspot oder auf einem von dem Benutzer frei wählbaren Server (per FTP oder SFTP) zu installieren.

Redesign

Im Jahr 2006 wurden alle Blogs, die mit einem Google-Konto erstellt wurden, auf die Google-Server übertragen. Mit der Migration wurden einige Merkmale eingeführt, zum Beispiel: Labels, Drag & Drop beim Layout, Berechtigungen (Private Blogs) und Feeds.

Integration

  • In die Google Toolbar ist die Schaltfläche Blogger integriert, mit der es möglich ist, entweder eine ganze Webseite oder nur eine Auswahl in seinem Blog zu posten.
  • Blogger für Word war eine kostenlose Erweiterung für Microsoft Office, mit der es möglich war, Einträge online und offline zu bearbeiten. Im Januar 2007 sagte Google, dass dieses Add-on nicht mehr kompatibel zur aktuellen Version des Bloggers ist. Mit Microsoft Office 2007 ist es möglich, in Blogger Einträge ohne das Add-on zu veröffentlichen.
  • Mit Blogger ist es sehr einfach, Google-AdSense-Anzeigen zu schalten.
  • Bei Googles Bloggingdienst können mehrere Autoren an einem Blog arbeiten.

Blogger in draft

Blogger in draft bietet eine Vorschau auf unfertige Elemente.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Stand: Juli 2011

Blogspot/Blogger - API URL

Die API-URL benötigt man z.B. bei Offline-Editoren wie scribefire (Firefox-Plugin), damit man von der lokalen Station aus Texte schreiben und hochladen kann. Bei den Einstellungen in scribefire muss man u.a. diese URL angeben.

Die API-URL lautet:


http://www.blogger.com/feeds/129..(hier die Blog-ID eintragen)...26/posts/default

Ratgeber: Welche RSS-Feed-URL hat mein Blog?

Eine typische Forenfrage betrifft die RSS-Feed-Adresse, die man in den Einstellungen leider nicht findet.
 
Es gibt mehrere Möglichkeiten:
 
 
 
 
oder
 
http://regensburg-365.blogspot.com/feeds/posts/default (Wichtig ist das default am Ende, sonst klappt es nicht!)
 
Genauer:
 
Atom 1.0: http://blogname.blogspot.com/feeds/posts/default
RSS 2.0: http://blogname.blogspot.com/feeds/posts/default?alt=rss
  

Feed für Kommentare, sofern der Feed hierzu in den Einstellungen aktiviert ist:

Genauer:

Atom 1.0: http://blogname.blogspot.com/feeds/comments/default
RSS 2.0: http://blogname.blogspot.com/feeds/comments/default?alt=rss

Feed zu den Kommentaren zu einem speziellen Artikel (individual post comment feed):

Atom 1.0: http://blogname.blogspot.com/feeds/postId/comments/default
RSS 2.0: http://blogname.blogspot.com/feeds/postId/comments/default?alt=rss

Note: You can find the postId of an individual post from the Posting | Edit Posts tab. Simply mouseover the 'Edit' link next to a particular post, and that postId will be displayed in your browser's status bar.

Spezialeinstellungen:

http://regensburg-365.blogspot.com/feeds/posts/default?orderby=updated

= die neuesten Updates, also geänderte Artikel, werden zuerst aufgelistet

Feed zu einer speziellen Rubrik (Label-specific site feed):

http://blog.user-archiv.de/feeds/posts/default/-/Webworker

Allgemein:

Atom 1.0: http://www.googleblog.blogspot.com/feeds/posts/default/-/categoryname
RSS 2.0: http://www.googleblog.blogspot.com/feeds/posts/default?alt=rss/-/categoryname

Linktipp: http://support.google.com/blogger/bin/answer.py?hl=en&answer=97933

P. Burkes, Jan 2012

 

Newsletter-Service

Über Google Friend-Connect http://www.google.com/friendconnect/ kannst du eine Newsletter-Anmeldung in ein Seitengadget einfügen und Newsletter erstellen und versenden.

Weiterleitung auf eigene domain

  1. Bei Blogspot entsprechende Einstellungen vornehmen (Menüpunkt Veröffentlichung - Erweiterte Einstellungen)
  2. Bei der eigenen domain (auch subdomain) in der DNS-Verwaltung einen CNAME-Eintrag von zu "ghs.google.com." erstellen

Beim cname-Eintrag nicht vergessen, den Punkt anzuhängen (wie allgemein bei CNAME-Einträgen):

ghs.google.com.

 

Das klappt so bei subdomains.

Wenn man top-level-domains umleiten will, gibt man ein

  • www -> CNAME -> ghs.google.com

und legt vier A-Einträge an, die auf folgende 4 IPs von google verweisen. diese sorgen dafür, dass beim Aufruf der nackten domain ohne www zu Beginn keine Fehlermeldung kommt, sondern auf die www-Version weitergeleitet wird (lösen Sie das NICHT wie sonst serverintern).

  • 216.239.32.21
  • 216.239.34.21
  • 216.239.36.21
  • 216.239.38.21

 

Kurzanleitung: Wordpress-Blog auf blogspot exportieren bzw. in blogspot importieren

Wordpress hat zwar eine Export-Funktion, mit der der Datenbankinhalt in eine Art XML-File übertragen wird. Damit kann man den Datenbankinhalt sowohl sichern als auch in eine andere Wordpressinstallation übertragen (dort importieren). Ähnliches gibt es in blogspot bzw. blogger-Blogs.

Allerdings sind die Dateien nicht ganz kompatibel. Die wordpress-Export-Datei muss angepasst werden, wenn man sie in blogspot bzw. blogger.com importieren will. Dazu gibt es das Online-Tool Wordpress2Blogger. Damit wird die Datei angepasst und kann zum Import bei Blogspot verwendet werden.

Insgesamt ergibt sich folgendes Vorgehen:

  1. Logge dich in WordPress ein und gehe zum Dashboard. Wähle im Menü Tools(Werkzeuge) - Export. Wähle "Download Export Datei" und speichere die Datei auf deinem lokalen PC
  2. Gehe zu Wordpress2Blogger, lade dort die Datei hoch und klicke auf Convert. Speichere das Ergebnis wieder auf Deinem PC. Es ist jetzt so formatiert, wie eine Blogger/blogspot  Export/Import-Datei, die man zum sichern oder übertragen von blogspot-blogs verwendet.
  3. Gehe in deinen blogspot-account, gehe dort auf Einstellungen - Sonstiges (ganz oben) klicke  "Import"  und wähle die Datei auf deinem PC.
  4. Gehe in die Postliste und gebe alle importierten Einträge frei, indem du sie markierst und auf "Veröffentlichen" klickst.

Fertige Blogger-Vorlagen

(ungetestet und daher noch nicht in die UA-Datenbank übernommen):

  • http://www.ourblogtemplates.com/
  • http://www.blogcrowds.com/resources/blogger-templates/
  • http://www.deluxetemplates.net/
  • http://btemplates.com/
  • http://freewarestore.net/category/blogger-templates/
  • http://www.splashytemplates.com/
  • http://theblogtemplates.com/
  • http://www.bloggerblogtemplates.com/
  • http://www.bloggerstyles.com/
  • http://www.bloggertemplatesblog.com/

 

 

Aus der Google-Hilfe: conditional tags

Layouts Data Tags

As mentioned in the Widget Tags for Layouts article, there are many different tags you can use to include specific pieces of data in your template. They will all be formatted as <data:name/> or <data:name1.name2/>, where name is the name of the particular piece of data you want to use. In the name1.name2 example, name2 is a particular item within a set of data called name1, e.g. photo.url.

This is a master list of all such available data. It is divided into sections by page element, because different types of widgets use different data.

Globally Available Data

This information applies to the entire page, so you can use it anywhere, unlike other data which can only be used in a specific widget. These should be referenced as part of the overall "blog" data, e.g. as <data:blog.title/>, etc.

  • title: The blog's title.
  • pageType: The type of the current page. One of 'item', 'archive', or 'index'.
  • url: The URL of the current page.
  • homepageUrl: The homepage of the blog.
  • pageTitle: The title of the current page. This is often the blog title, but may contain additional information on archive or post pages.
  • encoding: The encoding to use for the blog, e.g. UTF-8.
  • languageDirection: Either "ltr" or "rtl" for left-to-right and right-to-left languages, respectively.
  • feedLinks: The autodiscovery feed links for the page header.

Back to the top.

Page Header

This is a simple widget with just two pieces of data. They can be referenced simply as <data:title/> and <data:description/>.

  • title: The blog's title.
  • description: The blog's description.

Back to the top.

Blog Posts

This is the central part of any blog, and the most complex. You should definitely consider simply making modifications to one of the default templates before writing a blog posts widget from scratch. But however you want to do it, here's all the data available in this widget.

  • feedLinks: A list of feeds for this page. On the main page, this will contain the main blog feeds; on item pages, this will also contain comments feeds. Each item in this list contains the following:
    • url: The feed URL.
    • name: The feed name (i.e. 'Posts' or 'Comments').
    • feedType: The type of feed (Atom or RSS).
    • mimeType: The mime type of the feed.
  • olderPageUrl: If there are older posts than the ones on the current page, this is a URL to those posts. Context-sensitive for page type. (Not all pages will have this link.)
  • olderPageTitle: Title of the link to the older page of posts.
  • newerPageUrl: The newer equivalent of olderPageUrl.
  • newerPageTitle: The newer equivalent of olderPageTitle.
  • commentLabel: The phrase to use to show the number of comments, e.g. "comments."
  • authorLabel: The phrase to use to indicate who wrote the post, e.g. "posted by."
  • timestampLabel: The phrase to use to indicate when the post was written, e.g. "posted at."
  • postLabelsLabel: Phrase to introduce the list of post labels, e.g. "labels for this post."
  • backlinksLabel: Phrase to describe backlinks to this post, e.g. "links to this post."
  • posts: A list of all posts for this page. Each post contains the following:
    • dateHeader: The date of this post, only present if this is the first post in the list that was posted on this day.
    • id: The numeric post ID.
    • title: The post's title.
    • body: The content of the post.
    • author: The display name of the post author.
    • url: The permalink of this post.
    • timestamp: The post's timestamp. Unlike dateHeader, this exists for every post.
    • labels: The list of the post's labels. Each label contains the following:
      • name: The label text.
      • url: The URL of the page that lists all posts in this blog with this label.
      • isLast: True or false. Whether this label is the last one in the list (useful for placing commas).
    • allowComments: 'True' if this post allows comments.
    • numComments: The number of comments on this post.
    • showBacklinks: Whether to show backlinks for this post.
    • numBacklinks: Number of backlinks for this post.
    • addCommentUrl: The URL of the 'add a comment' form for this post.
    • emailPostUrl: The URL of the 'email this post' form for this post.
    • editUrl: The URL of the edit form for this post.
    • feedLinks: A list of feeds specific to this post. (This is different from the overall blog feedLinks, as it may contain a feed for the post's comments, for instance.) Each contains the following:
      • url: The feed URL.
      • name: The feed name (e.g. 'Posts' or 'Comments').
      • feedType: The type of feed (Atom or RSS).
      • mimeType: The mime type of the feed.
    • comments: A list of all comments for this post (on item pages only). Each contains the following:
      • id: The numeric ID of the comment.
      • body: The body of the comment.
      • timestamp: The time the comment was created.
      • author: The display name of the comment's author, or 'Anonymous'.
      • authorUrl: URL of the comment author's profile, if the comment is not anonymous.
      • deleteUrl: The URL for deleting this comment.
      • isDeleted: Whether this comment has been deleted. (The text of deleted comments is replaced with a placeholder.)

Back to the top.

Blog Archives

The different styles provided here are for the different default options on the Page Elements tab. If you're designing a new version, it's easiest to use 'FLAT' as the style, and then manipulate the rest of the data as desired.

  • title: The title of the widget.
  • style: One of 'MENU', 'FLAT', or 'HIERARCHY'.
  • data: A list of each archive unit, each of which contains:
    • name: The name of this archive interval, e.g. "August 2006."
    • url: The link to the page containing posts from this interval.
    • post-count: How many posts there are in this interval.

Back to the top.

Profile Widget

For a blog with a single author, the profile widget contains the following information. Note that to access different parts of the photo data, you'll use notation such as <data:photo.url/>.

  • title: The title of the widget.
  • userUrl: The author's profile URL.
  • location: The location from the author's profile.
  • aboutme: The "About Me" information from the profile.
  • displayname: The author's display name.
  • photo: The user's profile photo, made up of the following:
    • url: The photo URL.
    • width: The photo's width, in pixels.
    • height: The photo's height, in pixels.
    • alt: The "alt" text for the photo.

On team blogs, the profile widget contains less information about more authors, as follows.

  • title: The title of the widget.
  • authors: The list of all authors, each of which contains the following:
    • displayname: The author's display name.
    • userURL: The author's profile URL.

If you want to design your template to handle both single- and multiple-author blogs, you can use the data:team variable to distinguish between the two cases. E.g. <b:if cond='data:team=="true"'> (display multiple authors) </b:if>

Back to the top.

Text / HTML / JavaScript Widget

The Text widget and the HTML/JavaScript widget work the same way and have the same two pieces of data.

  • title: The widget's title.
  • content: The content of the widget.

Back to the top.

Feed Widget

A feed widget's content is dynamically loaded using Google AJAX API after blog is rendered in a browser. It can be styled only using CSS.

  • title: The widget's title.
  • feedUrl: The URL of the feed.

Back to the top.

Picture Widget

A picture widget contains a single image, and provides all the relevant data for that image.

  • title: The title of the widget.
  • sourceUrl: The URL of the image.
  • width: The image's width, in pixels.
  • height: The image's height, in pixels.
  • caption: The image caption.

Back to the top.

Labels Widget

The labels widget includes a list of all labels that are in use on the blog.

  • title: The widget title.
  • labels: The list of labels, each of which contains:
    • name: The text of the label.
    • count: How many posts have this label.
    • url: A link to a page displaying posts with this label.

Back to the top.

List Widget

The simplest form of a list. Each item is just a single piece of text, without any different types of data within it.

  • title: The widget title.
  • items: The list of items.

Back to the top.

Link List Widget

A slightly fancier list, where each item has two parts to it: the text and the link.

  • title: The widget title.
  • links: The list of links, each of which contains:
    • name: The link's text.
    • target: The link's URL.

Back to the top.

Logo Widget

It doesn't get any simpler than this one. Just one piece of data here.

  • fullButton: The URL of the Blogger button you've selected.

Aus der Google-Doku: Template Walkthrough - Gesamterklärung der Struktur des Templates anhand eines Beispiels

Schrittweise Anleitungen zum Erstellen einer klassischen Vorlage

In vielen unserer anderen Artikel finden Sie ausführliche Erläuterungen zu den verschiedenen Vorlagen-Tags von Blogger. Im Folgenden erhalten Sie jedoch eine Demo zur Erstellung vollständiger Vorlagen mit all diesen Tags. Bei der schrittweisen Beschreibung des Codes wird erläutert, was in den jeweiligen Abschnitten passiert. Die Blogger-Tags sind im Gegensatz zu den regulären HTML- und CSS-Tags alle hervorgehoben, damit sie sofort erkennbar sind. Und los geht's!

 

<html><head><title><$BlogPageTitle$></title> 

An dieser Stelle beginnt unsere Vorlage. In der Regel verwenden Sie <$BlogPageTitle$> als Titel, da automatisch der richtige Name für die Seite verwendet wird, auf der Sie sich gerade befinden.

<style>  /* style modified from glish:   http://www.glish.com/css/ */  body{margin:0px 0px 0px 0px;font-family:trebuchet   ms, verdana, sans-serif; background-color:white;}  #Title{font-size:63px; padding-left:15px;   padding-top:10px; text-transform:uppercase;   font-family:trebuchet ms, verdana, sans-serif;}  #Title a {text-decoration:none; color:inherit;}  #Description{padding:0px; padding-top:10px;   font-size:12px; font-weight:normal}  .DateHeader{border-bottom:none; font-size:15px;   text-align:left;   margin-top:20px; margin-bottom:14px; padding:1px;   padding-left:17px; color:gray;   font-family:trebuchet ms, verdana, sans-serif;}  .PostTitle{font-size:18px; font-weight:bold}  .Post{padding-left:20px; margin-bottom:20px;   text-indent:10px;   padding-right:20px; line-height:22px}  .PostFooter{margin-bottom:15px; margin-left:0px;   color:black; font-size:10px}  #leftcontent{background-color:whitesmoke;   border-right:2px dashed #000;   border-bottom:0px dashed #000; float:left;   padding-bottom:20px;   margin-right:15px; padding:0px; width:67%;   border-top:0px dashed #000}  .SideBarTitle{font-weight:bold; font-size:18px}  h1{font-size:14px; padding-top:10px}  a{text-decoration:none}  a:hover{border-bottom:dashed 1px red}  #rightcontent{font-size:12px; height:100%;   margin-left:0px; text-transform:none;   padding-right:10px; background-color:white;}  .blogComments{font-size:15px; text-align:left;   margin-top:20px; margin-bottom:14px; padding:1px;   padding-left:17px; color:gray; font-family:trebuchet   ms, verdana, sans-serif;}  .blogComment{margin-top:10px; margin-bottom:10px;   color:black; text-indent:10px; padding-right:20px;   line-height:22px}  .deleted-comment {font-style:italic; color:gray;}  .byline{margin-bottom:20px; margin-left:0px;   margin-right:10px; color:black;   font-size:10px; display:inline}  #profile-container { }  .profile-datablock { }  .profile-img {display:inline;}  .profile-img img {float:left; margin:0 10px 0px 0;   border:4px solid #ccc;}  #profile-container p { }  #profile-container .profile-textblock { }  .profile-data strong {display:block;}  </style> 

Dieser Abschnitt ist das Stylesheet, das die Farben, Schriftarten, Rahmen und sonstige Eigenschaften aller Elemente auf der Seite beschreibt. Weitere Informationen finden Sie unter Wie ändere ich die Farben oder Schriftarten meiner Vorlage? und Wozu dient CSS?.

<!-- Meta Information -->

<$BlogMetaData$>

</head> 

Am Ende des Head-Abschnitts befindet sich das <$BlogMetaData$>-Tag. Dieses Tag ist extrem hilfreich, da damit alle für Ihr Blog benötigten Meta-Tags in einem einzigen Schritt automatisch eingefügt werden.

Wenden wir uns nun dem Body-Abschnitt der Vorlage zu. Dies ist jener Abschnitt, der im Browserfenster sichtbar ist, wenn wir das Blog anzeigen.

<body>

	

<div id="leftcontent">

<div id="Title">

<ItemPage><a href="<$BlogURL$>"></ItemPage>  <$BlogTitle$>  <ItemPage></a></ItemPage> 

</div> 

Das <$BlogTitle$>-Tag zeigt den Titel des Blogs an. Wir haben jedoch ein bisschen zusätzlichen Code eingegeben, um einen Link zurück auf die Homepage hinzuzufügen. Das <$BlogURL$>-Tag liefert diese Adresse. Wenn wir uns bereits auf der Homepage befinden, soll aber kein Link zurück zur Homepage erstellt werden. Aus diesem Grund ist der Link in <ItemPage>-Tags eingeschlossen, damit er nur auf Artikelseiten verwendet wird.

Jetzt geht es weiter mit den Posts:

<Blogger>  <BlogDateHeader>

<div class="DateHeader"><$BlogDateHeaderDate$></div>

</BlogDateHeader> 



<div class="Post">

<a name="<$BlogItemNumber$>"> </a>



<BlogItemTitle><span class="PostTitle">

<BlogItemURL><a href="<$BlogItemURL$>"></BlogItemURL> 

<$BlogItemTitle$></a></span></BlogItemTitle>



<$BlogItemBody$> 



<span class="PostFooter">

&para; <a href="<$BlogItemPermalinkURL$>" 

title="permanent link"> <$BlogItemDateTime$></a> 



<MainOrArchivePage><BlogItemCommentsEnabled> 

<a href="<$BlogItemCommentCreate$>" 

   <$BlogItemCommentFormOnClick$>>

  <$BlogItemCommentCount$> comments</a> 

</BlogItemCommentsEnabled></MainOrArchivePage>



</span>

</div>

Beachten Sie das <Blogger>-Tag am Anfang dieses Abschnitts. Kurz danach ist ein entsprechendes </Blogger>-Tag vorhanden. Alles zwischen diesen beiden Tags wird für jeden Post auf Ihrer Seite wiederholt.

Die Tags mit den Dollarzeichen ($) in diesem Abschnitt beziehen sich auf Daten, die für jeden einzelnen Post unterschiedlich sind. Beispielsweise zeigt <$BlogItemTitle$> den Titel an und <$BlogItemBody$> zeigt den gesamten Text des Posts an.

Die Tags ohne Dollarzeichen geben an, ob Seiteninhalt angezeigt werden soll. Beispielsweise schließen <BlogItemTitle> und
</BlogItemTitle> Code und Text ein, der nur angezeigt wird, wenn ein Titel vorhanden ist. Entsprechend wird Text zwischen <MainOrArchivePage> und </MainOrArchivePage> nur auf der Hauptseite oder auf Archivseiten angezeigt. Wir schließen mit diesem Tag die Kommentarlinks ein, da sie nicht auf den Artikelseiten angezeigt werden müssen.

Apropos Kommentare: Wir benötigen Code, um Kommentare für Einträge anzuzeigen. Wie Sie dabei vorgehen, erfahren Sie im nächsten Schritt. Beachten Sie, dass wir uns immer noch innerhalb der <Blogger>-Tags befinden, da sich Kommentare auf einzelne Posts beziehen.

<ItemPage> 



<div class="blogComments">

<BlogItemCommentsEnabled><a name="comments"></a>

Comments:

<BlogItemComments> 

<div class="blogComment">

<a name="<$BlogCommentNumber$>"></a>

<$BlogCommentBody$><br />

<div class="byline">

<a href="<$BlogCommentPermalinkURL$>" 

title="permanent link">#</a> 

posted by <$BlogCommentAuthor$> : 

<$BlogCommentDateTime$>

</div> 



<$BlogCommentDeleteIcon$> 

</div>

</BlogItemComments> 



<$BlogItemCreate$>

  

</div>

</BlogItemCommentsEnabled> 

<br /> <br />

<a href="<$BlogURL$>"><< Home</a> 



</div>

</ItemPage>  </Blogger>  



</div> 

Die Tags <ItemPage> und <BlogItemCommentsEnabled> sind hier vorhanden, damit dieser Code nur auf den Post-Seiten für Einträge angezeigt wird, die Kommentare zulassen. Die Tags <BlogItemComments> und </BlogItemComments> sind mit <Blogger> vergleichbar, da sie den Code enthalten, der für jeden Kommentar auf der Seite wiederholt wird. Innerhalb dieser Tags ist das Anzeigen von Kommentaren weitgehend mit dem Anzeigen von Posts vergleichbar. <$BlogCommentBody$> ist für den Kommentartext usw. vorhanden.

Die Funktionsweise von ein paar anderen Tags ist geringfügig unterschiedlich. <$BlogCommentDeleteIcon$> fügt automatisch ein Löschsymbol und einen Link für jeden Kommentar ein. <$BlogItemCreate$> fügt den Link zum Eingeben eines neuen Kommentars hinzu. Weitere Einzelheiten über Kommentar-Tags finden Sie in diesem Artikel.

So weit der Hauptbereich der Vorlage. Betrachten wir nun die Sidebar.

<div id="rightcontent"> 

<div id="Description"><$BlogDescription$></div>

Das Tag <$BlogDescription$> ist mit dem weiter oben beschriebenen <$BlogTitle$>-Tag vergleichbar. Es zeigt die Beschreibung für Ihr Blog an.

<p> 



<div id="profile-container">

<div class="SideBarTitle">ABOUT ME</div> 



<dl class="profile-datablock">

<dt class="profile-img">

  <img src="<$BlogOwnerPhotoUrl$>" 

  width="68" alt="" />

</dt>

<dd class="profile-data"><strong>Name:</strong> 

  <$BlogOwnerNickname$></dd>

<dd class="profile-data"><strong>Location:</strong> 

  <$BlogOwnerLocation$></dd> 



</dl>

<p class="profile-textblock">

<$BlogOwnerAboutMe$>

</p>

<p class="profile-link">

<a href="<$BlogOwnerProfileUrl$>">View my profile</a>

</p> 



</div> 

Dieser Abschnitt enthält Ihre Profilinformationen, einschließlich eines Links zur Seite mit Ihrem vollständigen Profil. Die Namen sind relativ aussagekräftig, wie z. B. <$BlogOwnerNickname$>, und geben Aufschluss darüber, welche Informationen damit angezeigt werden.

Die Sidebar enthält für gewöhnlich auch eine Liste aller Archivlinks.

<div class="SideBarTitle">ARCHIVES</div> 



<BloggerArchives>

<a href="<$BlogArchiveURL$>"><$BlogArchiveName$></a>

</BloggerArchives> 



<br /></p> 

Die <BloggerArchives>-Tags sind ebenfalls vorhanden. Sie zeigen die Codezeile dazwischen für alle Ihre Archivdateien an.

Weitere Optionen können hier zur Sidebar hinzugefügt werden (z. B. weitere Links, zusätzlicher Text usw.). Sie können die Formatierung für den ARCHIVES-Titel kopieren, falls Sie weitere übereinstimmende Header wünschen.

Und am Ende der Vorlage ist natürlich unsere allgegenwärtige Schaltfläche "Powered by Blogger" vorhanden:

<br />

<p style="text-align:center">

<a href="http://www.blogger.com">

<img alt="Powered by Blogger" border="0" 

src="http://buttons.blogger.com/bloggerbutton1.gif">

</a> 



</p> 



</div> 



</body>

</html> 

Damit wären wir am Ende unserer Vorlage angelangt. Zum Verwenden oder Ändern dieser Vorlage suchen Sie in der Vorlagenliste nach "Tekka".

Newsfeed aus der Blogger-Hilfe-Sektion

News aus dem Google-Produkt-Kompass



Linktipps

Einkaufen

Internet-Einkaufszentrum

Computer, Elektronik

Freizeit, Sport, Fitness

Mobilfunk, Handy

Apple iPhone

Mobilfunk Handytarife

Fotografie

Filmen

Rund um's Auto

Mehr? Sieh selbst:

Verbraucherschutz

Verbrauchermagazin

Nachrichten

Stiftung Warentest

Ökotest

Verbraucherschutz-Ministerium

Wer ist unter uns?



Bücher




Software


Nutzen Sie die Vorteile beim Softwarekauf Über Amazon: Software wird von Kunden bewertet - günstiges Versandkostensystem - Amazon ist zuverlässig





Handy/Telefon


O2 Inklusiv Pakete Online

Empfehlung: Top-Services

Kredite und Finanzierung

Tagesgeld und Girokonten

Partnersuche

Reisen

Hotelsuche

Handytarif-Vergleich

Stromtarif-Vergleich

Gastarif-Vergleich

Internet Flatrate Vergleich

Versicherungsvergleich

Immobilien

Verbraucherschutz



TERRE DES LANGUES e.V. - 25 Jahre Erfahrung in Sprachreisen, Schuljahresaufenthalte, Highschool-Years und Gastfamilienaufenthalte


www.user-archiv.de (seit 1999)