U S E R - A R C H I V

Seite: DVB Videobearbeitung (Bearbeitung von PC - TV-Aufnahmen)

Zu dieser Seite

Auf dieser Seite geht es um die Verarbeitung von Computer-TV-Aufnahmen. Sie ist im Aufbau und enthält im Moment nur die Arbeitsschritte, die zum Brennen auf DVDs notwendig sind, die auf allen DVD-Playern abspielbar ist. Ferner liegt der Schwerpunkt auf Freeware und Shareware.

Diese Seite ist vor allem Anfängern mit keinen oder wenig Kenntnissen gewidmet, auch wenn Fortgeschrittene aufgrund neuester oder unbekannter Software interessante Verarbeitungs-Konzepte entdecken werden.

Sie dient ferner für Fortgeschrittene als Übersicht im Dschungel möglicher Vorgehensweisen mit den vorhandenen Programmen, die bereits in Verwendung sind. Dies ist sinnvoll, weil die Programme verschiedene Formate aufnehmen und verschiedene Formate ausgeben können, was zu enorm viel Kombinationsmöglichkeiten führt. Die ursprünglich interne Seite  war ursprünglich eine Cheat-Sheet für den überforderten Webmaster dieses Projekts.

Begriffe für Anfänger

Anfänger werden - zusätzliche zu dieser Seite - im Web vorhandene Tutorials und Anleitungen lesen müssen. Hier nur die allerwichtigsten Begriffe, die für das Verständnis notwendig sind.

DVB

Mit DVB meint man das Thema von mit PC aufgenommener Video-Dateien (Digital Video Broadcasting). Der Ausdruck DVB in Google-Treffern und Aufsatztitel sind also die für Sie relevanten Informationen.


DVBS, DVBT

DVBS und DVBT oder DVB-S und DVB-T betrifft nur die zwei Varianten, wie TV-Sendungen übertragen wurden. DVB-S meint Satellitenübertragung (S für Satellit) und DVB-T meint die normale Antennenübertragung (T für terrestrisch)


MPEG, PVA

Das Ergebnis der Aufzeichnung von Satellitenübertragungen (DVB-S) sind mpeg-Dateien oder pva-Dateien. Letztere enthalten einige Zusatzinformationen, weshalb gängige TV-Programme beide Speicher-Optionen anbieten. Es gibt Diskussionen über die (geringen) Vor- und Nachteile der einzelnen Formate. Diese kann der Anfänger ignorieren und mpeg wählen. Hier gibt es mehr Aufsätze und wesentlich mehr Möglichkeiten zum Einsatz von Software.


VOB, IFO, VIDEO_TS, AUDIO_TS

Zum Brennen einer Video-DVD ist das Erstellen von so gennanten VOB-Dateien nötig, die das Ergebnis von Bearbeitungsschritten sind. Die aufgenommen mpeg oder pva-Dateien können nicht direkt auf eine (echte) DVD gebrannt werden (von Ausnahmen abgesehen, die an entsprechender Stelle behandelt werden). In diesem Zusammenhang werden auch die zugehörigen IFO-Dateien genannten, ferner die Begriffe VIDEO_TS und AUDIO_TS, das sind die Ordner, in denen die VOB und IFO-Dateien auf der DVD liegen. Wissen müssen Sie nur, dass diesse Dateien das erforderliche Ergebnis der Bearbeitungsschritte sind.







Weitere Begriffe

Bei Recherchen - und leider gelegentlich auch auf diesen Seiten - kommen ferner folgende Begriffe vor, die Sie beim Einsatz unten genannter neuerer Software nur kennen und nicht allzusehr vertiefen müssen.

Demuxen

Das Trennen des Ausgangsmaterial, mpg oder pva, in den darin enthaltenen Bild und Audio-Informationen. Bisher  ein fast unumgänglicher Zwischenschritt und daher Gegenstand vieler Aufsätze.

Ergebnis sind m2v-Dateien und mpa-Dateien.

Muxen

Das Zusammenführen dieser Dateien (möglicherweise zwischendurch geschnitten) zu den für die DVD notwendigen VOB und IFO-Dateien, somit der letzte Schritt

Authoring

Betrifft denselben Vorgang, also das Erstellen der endgültigen VOB und IFO-Dateien. Mit enthalten ist in diesem Begriff auch die Möglichkeit, dabei auch Kapitelmarken und Menüs zu erstellen.


mpg oder pva    -->  demuxen  -->      m2v/mpa    -->    muxen/authoren  -->    VOB/IFO
 

Dazwischen ist noch das Schneiden (z.B. Herausschneiden der Werbung) mit Videoschnittprogrammen möglich; mittlerweile ist das in verschiedenen Stadien möglich.

Konzepte in Kurzform

DVB zu DVD - Mögliche Konzepte zum Brennen von TV-Aufnahmen  auf  einer Film-DVD 
(mit Freeware und unter Beachtung von Geschwindigkeit und emöglichst infacher Bedienung ohne großen Einarbeitungsaufwand für Anfänger)

Je nach Ausgangsmaterial mpeg oder pva-Dateien als Ergebnis der TV-Aufzeichnung; ferner eventuell früher vorbereitete m2v/mpa-Dateien (für Fortgeschrittene)

  • mpeg  > streamclip als Schnittprogramm > in DVD Styler laden >> VOB(****)  oder ISO(***)
  • mpeg  > streamclip als Schnittprogramm > speichern wieder als mpg  Datei> DivX-to-DVD (komplette encodierung, daher hoher Zeitaufwand) >> VOB
  • mpeg  > pvastrumento (**) zum demuxen > erzeugt m2v und mpa-Dateien > mpeg2schnitt zum Schneiden > erzeugt wieder m2v/mpa > ifoEdit >> VOB

  • pva  > evtl. pvastrumento zum bereinigen > erzeugt erneut pva > pvacut zum Schneiden >  pvastrumento zum demuxen > ergibt m2v/mpa >  ifoEdit >> VOB
  • pva  > evtl. pvastrumento zum bereinigen > erzeugt erneut pva > pvacut zum Schneiden >  pvastrumento zum demuxen > ergibt m2v/mpa > DVD Styler  >> VOB oder ISO
  • pva  > pvastrumento zum wandeln in mpeg  > erzeugt  mpeg > streamclip zum Schneiden > erzeugt mpeg > DivX-to-DVD >> VOB
  • pva  > pvastrumento zum wandeln in mpeg  > erzeugt  mpeg > streamclip zum Schneiden > erzeugt mpeg > in DVD Styler laden >> VOB oder ISO
  • m2v/mpa > mpeg2schnitt zum Schneiden > erzeugt wieder m2v/mpa > ifoEdit (DivXtoDVD geht hier nicht) >> VOB
  • m2v/mpa > mpeg2schnitt zum Schneiden > erzeugt wieder im m2v/mpa > DVD Styler  >> VOB oder ISO 
 


Mehrere Filme auf eine DVD

Mehrere Filme mit oder ohne Schneiden auf eine DVD (je nach Ausgangsmaterial)
Das Brennen mehrerer Filme auf eine DVD ist ein  Dauerproblem, das in Foren diskutiert wird. Aus technischen Gründen ist das einfache Brennen mehrerer Filmdateien nicht möglich. Notwendig sind spezielle Arbeitsschritte, um diesm öglich sind. Die diskutierten Arbeitsschritte gehören zu den Kompliziertesten Aufgaben innerhalb dieses Themas. Neuere Software lösen überraschend viele Probleme; trotzdem bleibt nocht eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten, je nach Ausgangssituation und der Frage, ob geschnitten werden soll oder nicht.

Hier sind die einfachsten Konzepte aufgelistet, für die nur einige wenige Programme notwendig sind. Für neue Aufnahmen sind im Grunde nur noch die Programme DVD Styler, mpg2schnitt und  streamclip notwendig.

  • mehrere vorhandene fertige VOBs:  laden in DVD Styler , einfaches Menü erstellen >  VOB oder ISO-Datei   (ISO als Image brennen, enthält natürlich VOB-Dateien)
  • mehrere vorhandene fertige VOBs: nacheinander laden in GUI DVDauthorVOB (Alternative zu DVD Styler, etwas komplizierter, aber mehr Möglichkeiten bei der Menüerstellung)
  • mehrere vorhandene fertige VOBs: nacheinander laden in DivXtoDVDVOB (wegen kpl. Neu-Encodierung zeitaufwändig, ergibt durchgehender Film)
  • mehrere vorhandene m2v/mpa-Dateien:  laden in DVD Styler, einfaches Menü erstellen > VOB oder  ISO-Datei
  • mehrere vorhandene m2v/mpa-Dateien: nacheinander (!) laden in mpeg2schnitt (*) wieder m2v/mpa Dateien > laden in GUI DVDauthor > VOB
  • mehrere vorhandene m2v/mpa-Dateien:  einzeln (!) schneiden in mpeg2schnitt (* ) > wieder m2v/mpa Dateien > DVD Styler > = VOB oder ISO-Datei
  • mehrere vorhandene m2v/mpa-Dateien: einzeln (!) schneiden in mpeg2schnitt (*) > wieder m2v/mpa Datei > ifoEdit  > = VOB  (ergibt nur durchgehenden Film, ohne Menü, 

  • mehrere vorhandene mpeg Dateien: (mit Schneiden)  einzeln mit streamclip schneiden > wieder als mpeg speichern > DVD StylerVOB oder ISO (schnell, mit Menü)
  • mehrere vorhandene mpeg Dateien (mit Schneiden): einzeln mit streamclip schneiden >  wieder als mpg speichern, danach DivX-to-DVD > VOB (zeitaufwändig, durchgehender Film)
  • mehrere vorhandene mpeg Dateien (ohne Schneiden):  in DVD Styler laden > VOB oder ISO (mit Menü)
  • mehrere vorhandene mpeg Dateien:  nacheinander laden in DivXtoDVDVOB (wegen kompletter Neu-Encodierung zeitaufwändig, ergibt durchgehenden Film)

(*) jeden geladenen Film in kompletter Länge als Schnitt in die Schnittliste einfügen und somit das Schnittprogramm als Verbindungs-Tool verwenden
   
   natürlich kann man bei dieser Gelegenheit auch den Film selbst schneiden, z.B. Werbung herausnehmen

(**) entgegen dem Namen kann pvastrumento auch mpeg-Dateien verarbeiten

(***) ISO-Datei ist der komplett vorbereitete Dateninhalt einer zu brennenden DVD; er wird über eine spezielle Menüfunktion aufgerufen und gebrannt,
          ohne dass weitere Einstellungen nötig oder möglich sind. Damit enthält die endgültige  natürlich auch die VOB Dateien; Brennvorgang sehr komfortabel

(****) VOB-Datei steht hier vereinfacht hier die für den zum DVD-brennen benötigten  Set an VOB und IFO-Dateien,
              gelegentlich auch als VIDEO_TS und AUDIO_TS bezeichnet, das sind die Ordner, in denen die genannten Dateien dann liegen werden.

Bücher bei Amazon


pvastrumento

pvastrumento ist ein Programm, das - neben anderen Funktionen - mpeg oder pva-Dateien konvertieren kann. Ferner kann es die mpeg oder pva-DAteien um die für Sie unsichtbaren Übertragungsfehler bereinigen und wieder im selben Format abspeichern. Die hier in Frage kommenden Funktionen, nach denen Sie in den Anleitungen zu achten haben, sind:

Umwandlung von mpeg  zu pva (Bereinigung inklusive)
Umwandlung von pva zu mpeg (Bereinigung inklusive)
Demuxen einer der beiden Formate mpeg oder pva (in m2v und mpa)
Bereinigen von mpeg oder pva von Fehlern


Kurzanleitung:

in Feld "input-stream" die mpeg oder pva-Datei laden. Dann alternativ
  • Button demux zum demuxen (m2v, mpa)
  • Button make pva zum Erstellen einer pva-Datei (gleichgültig was geladen wurde)
  • Button make ps zum Erstellen einer mpeg-Datei (gleichgültig was geladen wurde)
im Zwischenmenü nur den gewünschten Zieldateinamen und den Pfad einstellen (im Feld "basename")
Start drücken.



Treffer aus der User-Archiv-Datenbank zu "pvastrumento"


mpeg2schnitt

mpeg2schnitt ist ein freeware-Programm zum Schneiden von Filmen, ein Videoschnittprogramm also.
Entgegen dem Namen können keine mpeg-Dateien als Ausgangsmaterial geladen werden, sondern die (demuxten) m2v/mpa - Dateien.

Treffer aus der User-Archiv-Datenbank zu "mpeg2schnitt"


DVD Styler

DVD Styler ist ein Authoringprogramm, mit dem die endgültigen VOB/IFO-Dateien erstellt werden (muxen) und gleichzeitig (im Gegensatz zu ifoEdit) auch Menüs kreiert werden können. Die Besonderheit des Programmes ist, dass es auch mpeg-Dateien als Ausgangsmaterial verwenden kann (das demuxen als Zwischenschritt also automatisch übernimmt)  und vor allem, dass mehrere Filme auf eine DVD gespeichert werden können.

http://www.mirekw.com/winfreeware/mwsnap.html
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.psd-tutorials.de/photoshoptutorialshow-4.html
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.die-frontpage-hilfe.de/hilfe/board.php?boardid=523
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.die-frontpage-hilfe.de/hilfe/board.php?boardid=524
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.die-frontpage-hilfe.de/hilfe/board.php?boardid=525
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
http://valokuva.org/?page_id=50
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.software-wahnsinn.de/24-imagick-unter-windows/
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://valokuva.org/?cat=1
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://valokuva.org/?p=72
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://valokuva.org/?p=84
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://valokuva.org/?p=67
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://valokuva.org/?p=60
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://valokuva.org/?p=59
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://valokuva.org/?p=45
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://valokuva.org/?p=42
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://valokuva.org/?p=37
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://valokuva.org/?p=33
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://valokuva.org/?p=14
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://valokuva.org/?p=10
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://valokuva.org/?p=7
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://valokuva.org/?p=6
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://valokuva.org/?p=82
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://de.wikipedia.org/wiki/CMS_made_simple
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.mastblau.com/2006-04-04/cms-vorstellung-cms-made-simple/
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.steintafel.ch/blog/2006-11/cms-made-simple-eine-eigene-website-erstellen/
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.webkrauts.de/2006/12/21/content-management-und-webstandards-cmsmadesimple/
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.barrierekompass.de/weblog/index.php?itemid=515
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.contentmanager.de/magazin/artikel_1363_content_management_system_cms_made_simple.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.contentmanager.de/magazin/artikel_1364_content_management_system_cms_made_simple.html
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.admin-wissen.de/tutorials/eigene-tutorials/webentwicklung/php-fuer-profis/smarty/
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/Tutorials?action=imgpopup&image=finder_klein.gif
Rubrik: Netzwerk; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/Apache2Installieren
Rubrik: Netzwerk; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/DHCP-ServerKonfigurieren
Rubrik: Netzwerk; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/Dyndns-Eintrag
Rubrik: Netzwerk; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/FetchmailKonfigurieren
Rubrik: Netzwerk; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/MailsAbholenMitFetchmail
Rubrik: Netzwerk; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/Fetchmail
Rubrik: Netzwerk; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/FTP-ServerKonfigurieren
Rubrik: Netzwerk; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/SAMBAEinrichten
Rubrik: Netzwerk; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/VirtuellesNetzwerkEinrichten
Rubrik: Netzwerk; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/WebDAVEinrichten
Rubrik: Netzwerk; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/BehebenDesWindows2003-5000Fehlers
Rubrik: Netzwerk; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/Usenet
Rubrik: Internet; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/IChatAnleitung
Rubrik: Internet; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/PSIInstallieren
Rubrik: Internet; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/Jabber
Rubrik: Internet; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/ISubReinigung
Rubrik: Hardware; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/G3IBookOverclockingPerSoftware
Rubrik: Hardware; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/AppleKeyboardReinigen
Rubrik: Hardware; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/Home-VerzeichnisVerschieben
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/Hostnamen%c3%84ndern
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/LaTeXGettingStarted
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/WikiAufMacbayAufsetzen
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/MediaWikiInstallieren
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/MySQLInstallieren
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/NATKonfigurieren
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/NTPKonfigurieren
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/PATHUmgebungsvariableSetzen
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/PHPInstallieren
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.apfelwiki.de/Main/PhpMyAdminInstallieren
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur

[[??]]

streamclip

Das Videoprogramm "Streamclip" hat eine eigene Sonderseite hier im User-Archiv:

http://www.user-archiv.de/mpeg-streamclip.html

Wichtig in diesem Zusammenhang:

  • Streamclip nimmt als Ausgangsmaterial keine m2v-Dateien, sondern nur mpeg oder VOB-Dateien
  • Es kann keine VOB-Dateien erzeugen.

Weitere Software.

Es gibt eine Vielzahl weiterer Vorgehensmöglichkeiten und entsprechende Aufsätze hierzu, z.B. Umwandlung in AVI-Dateien, DivX-Dateien und die Komprimierung von Dateien, um mehr auf eine CD oder DVD zu bekommen. Ferner gibt es eine Fülle von sonstiger Software, die im Web besprochen werden.  Die meisten Aufsätze enthalten allerdings umständliche Vorgehensweisen, die darauf zurückzuführen sind, dass sie noch vor dem Auftauchen moderner Videobearbeitungs-Freeware geschrieben wurden.

Für Anfänger empfiehlt es sich, sich bei der weiteren Recherche auf oben genannte Software zu beschränken. Benutzen Sie die Suchfunktion des User-Archivs und Google.

ebay-Angebote


ARD: Claus Theo Gärtner und Wanja Mues rätseln im "Quizduell"

Die "Ein Fall für zwei"-Schauspieler treten im "Quizduell-Olymp" gegen Thorsten Zirkel, Eckhard Freise und Marie-Louise Finck in den Quiz-Ring.

US-Kinocharts: Horrorfilm "A Quiet Place" zurück auf Platz eins

Ein stiller Kampf gegen todbringende Aliens ist in Nordamerikas Kinos zum Überraschungshit geworden. Der Horrorfilm "A Quiet Place" startete auf Platz eins und hat sich den Spitzenplatz jetzt wieder zurückerobert - gegen harte Konkurrenz.

TV-Quote: "Tatort" aus Hamburg deutlich vorn

Für die quotenverwöhnte "Tatort"-Reihe waren die Zuschauerzahlen nichts Besonderes. Dennoch landete der Krimi in der Zuschauergunst weit vor der Konkurrenz. Auch Simone Thomalla konnte da nichts machen.

Big Brother Award: Microsoft und Amazon gewinnen Negativ-Preis

Diesen Preis will Niemand haben: der Big Brother Award. Eine Jury hat die größten Datensünder mit der Negativ-Auszeichnung versehen. Die Preisträger zeigen sich nicht einverstanden und kritisieren den Preisverleiher.

Schluckt Vodafone Unitymedia?

Manager von Vodafone und Liberty Global könnten sich schon bald über einen Spartentausch einigen. Der Deal in Milliarden-Höhe hätte auch erhebliche Auswirkungen auf den deutschen Markt.

Tencent Music: Technologie-Riese geht an die Börse

Die Gerüchteküche brodelt: Das Musikstreaming-Unternehmen Tencent Music soll seinen Börsengang vorbereiten. Für den chinesischen Anbieter geht es um Milliarden-Einnahmen.

Bauern klagen über langsames Internet

Langsames Internet, schlechtes Mobilfunknetz - das ist auf dem Land oft noch Alltag. Auch für Landwirte ist das ein Problem. Der Bauernverband fordert die Bundesregierung zu mehr Anstrengungen auf.

Verletzte Vanessa Mai "braucht Ruhe" nach Probenunfall

Großer Schreck für die Fans von Vanessa Mai. Die 25 Jahre alte Sängerin verletzt sich bei den Proben für ein Konzert in Rostock. Für nächste Woche sagt sie ihre Termine ab. Sie braucht nun Ruhe.

Startschuss für Dreharbeiten zu "ZeroZeroZero"

Sky-.Canal+- und Amazon-Nutzer können bald "ZeroZeroZero" auf den Bildschirmen sehen. Cattleya produziert die Serie für die Anbieter und hat nun den Drehstart eingeläutet.

IFA: Branche der Unterhaltungselektronik auf Wachstumskurs

Die Branche der Unterhaltungselektronik sieht sich weiter auf Wachstumskurs. Der große Trend ist die Sprachsteuerung von Geräten.

RTL zeigt Harrys & Meghans Hochzeit - live und als Spielfilm

Royal-Fieber auf RTL. Pünktlich zum royalen Ja-Wort Mitte Mai zeigt RTL auch den TV-Film "Harry & Meghan - Eine königliche Romanze". Dazu kommt noch eine Doku über die schönsten Hochzeiten der Königshäuser.

"Promis auf Hartz IV" bei RTL 2

Kommen Menschen, die sonst im Luxus leben, mit weniger aus? Das will RTL2 in der neuen Doku-Soap "Promis auf Hartz IV" herausfinden. Welche Bekanntheiten müssen auf den prall gefüllten Geldbeutel verzichten?

Sat.1: Luke Mockridge im WM-Fieber

"Luke! Die WM und ich" heißt das Format mit Luke Mockridge im Repertoire von Sat.1. Im Mittelpunkt der Sendung steht einmal mehr der Namensgeber und natürlich die WM in Russland.

Das Premieren-Pfingsten bei Romance TV

Feiertags-Zeit ist Premieren-Zeit - zumindest bei Romance TV. Der Sender bringt zu Pfingsten "Die Glasbläserin", "Für jede Lösung ein Problem" und "Die Braut sagt leider nein" auf die Bildschirme seiner Zuschauer.

"Imposters" feiert Free-TV-Premiere bei Vox

Vox bringt "Imposters" ins deutsche Free-TV. In der Tragikomödie ist eine Heiratsschwindlerin am Werk, in deren Rolle Inbar Lavi schlüpft. Die "Last Ship"-Schauspielerin verdreht den Männern dabei reihenweise den Kopf.

New York: "MTV VMA" sind zurück in der Radio City Music Hall

Die diesjährigen MTV Video Music Awards werden in diesem Jahr zu ihrem "Geburtsort" zurückkehren. Das Event wird im August live aus der Radio City Music Hall in New York gezeigt.

radio.de feiert Zehnjähriges

Seit 2008 versorgt radio.de seine Nutzer mit Radiosendern, Webradios und Podcasts. Zum Jubiläum zieht das Unternehmen ein Resümee.

3sat: Markus Brock checkt zum 50. Mal ein Museen

Der "Museums-Check mit Markus Brock" feiert bei 3sat Jubiläum. Der Moderator nimmt besondere deutsche, österreichische und schweizer Museen dieses Wochenende nun schon zum 50. Mal unter die Lupe.

"Picnic at Hanging Rock": Bei EntertainTV wird es mystisch

Mit einem Buch und dem dazugehörigen Film ist "Picnic at Hanging Rock" noch nicht abgehandelt. Entertain TV zeigt eine Neuadaption in Form einer sechsteiligen Miniserie.

Im RBB fliegen die Fäuste der Schwergewichte

Die Europameisterschaft im Schwergewicht können Zuschauer live im RBB verfolgen. Für einen Bochumer wird es dabei um die Verteidigung seines EM-Titels gehen.

Messevideo: Neue Funktionen Adobe Premiere Pro u. bestes, verstecktes Pro-Feature // NAB 2018

Die neuen Funktionen von Premiere Pro standen bei unserem Besuch des Adobe Stands auf der NAB 2018 im Mittelpunkt.Zur ganzen Newsmeldung

Universeller Codec-Baukasten - FFmpeg 4.0 ist da

Wer es noch nicht kennen sollte.Zur ganzen Newsmeldung

Neuronale Bildkompression anschaulich demonstriert

Von der ETH Zürich kommt ein hochinteressantes Paper über "extrem gelernte Bildkomprimierung" mit neuronalen Netzen.Zur ganzen Newsmeldung

Neuer Konfigurations-Guide zu DaVinci Resolve 15

Der neue Configuration Guide zum kommenden Resolve 15 gibt wieder interessante Hinweise, wie sich die Hardware-Anforderungen mit der neuen DaVinci Version verändern werden.Zur ganzen Newsmeldung

Messevideo: Vocas Flexibles Kamera Rig für Sony Alpha, Canon C200, EVA1, GH5 uva. // NAB 2018

Zubehörhersteller Vocas hat auf der NAB 2018 ein hochflexibles und recht kompakt transportierbares Kamerarig für die Schulter vorgestellt, das für eine ganze Reihe von aktuellen DSLRs/DSLMs sowie kompkaten S35 Kameras gedacht ist.Zur ganzen Newsmeldung

Large Format 4K-Cinema Kamera mit DIN A4 großem Sensor - LargeSense LS911

Arri Alexa 65? IMAX? Kinderkram! Mit der LargeSense LS911 soll nun eine digitale Großformatkamera verfügbar sein, die buchstäblich alles in den Schatten stellt, was es bisher im Bereich großer Film-Sensoren gegeben hat.Zur ganzen Newsmeldung

Vimeo OTT: Das Selbstbau-Videoportal samt eigener App // NAB 2018

Seit 2 Jahren bietet Vimeo mittels Vimeos OTT (Over-the-Top - früher hieß der Dienst VHX) Inhalteanbietern die interessante Chance, ein eigenes Streaming-Portal zu starten und damit Geld zu verdienen - entweder durch freiwillige Spenden, Abonnements oder durch ein Pay-per-View Modell.Zur ganzen Newsmeldung

Neue Dell Alienware Laptops mit auf 5 GHz übertakteten i9 CPUs

Dell hat anlässlich der https.Zur ganzen Newsmeldung

Messevideo: Shape Sony A7R3 Cage u. Sony Venice Dovetail System // NAB 2018

Shape hat auf der NAB 2018 u.Zur ganzen Newsmeldung

Schnell und einfach zum eigenen 3D-Charakter

An der der TU Braunschweig, bzw.Zur ganzen Newsmeldung

Messevideo: Chrosziel Servo Zoom für Zeiss LWZ.3 inkl. Smartgrip Support // NAB 2018

Zubehörspezialist Chrosziel hat auf der NAB seine neue, kompakte Servo Zoom Unit für das manuelle Zeiss Lightweight Zoom LWZ.Zur ganzen Newsmeldung

HP ZBook Studio x360 G5 Convertible Workstation mit 4K und 600 nits // NAB 2018

HP hat zur NAB 2018 die ein Update auf die Version G5 der Notebookreihe ZBook Studio mit jeweils ganz unterschiedlichen Modellen mit 4K Displays vorgestellt.Zur ganzen Newsmeldung

Messevideo: Canon EOS C700 FF: Sensor, Codecs, Bittiefen, Bildraten, Ergonomie uvm.

Hier unsere recht ausfürliche Vorstellung der kommende Vollformat Cine Kamera C700 FF von Canon.Zur ganzen Newsmeldung

Fraunhofer zeigt erste JPEG XS Implementierung auf der // NAB 2018

Produktionsfirmen und Studios versuchen seit geraumer Zeit spezielle Kabel, Switches und Schnittstellen für die Videoübertragung (also in erster Linie SDI) durch kommerzielle Standardkomponenten zu ersetzen.Zur ganzen Newsmeldung

Sony Xperia XZ2 Premium -- duale Kamera für mehr Lichtstärke

In der heute vorgestellten Premium-Variante des Xperia XZ2 findet sich für eine bessere Lichtstärke die duale Kameratechnologie verbaut, welche Sony bereits auf dem Mobile World Congress zeigte.Zur ganzen Newsmeldung

Editorials: RAW Wars - ProRes RAW gegen CinemaDNG

Mit ProRes RAW haben Apple und Atomos auf der NAB ein großes Fass aufgemacht, doch bei näherem Hinsehen gibt es noch einige offene Fragen und verhärtete Fronten.

Kurztest: Erster Apple ProRes RAW Shoot: Panasonic EVA1, Shogun Inferno und Final Cut Pro X 10.4.1

Wir hatten im Umfeld der NAB Gelegenheit zu ersten ProRes RAW Aufnahmen. Wie gestaltet sich der Workflow? Welche Controls bietet FCPX? Wie performant läuft ProRes RAW auf Laptops? Im Folgenden unsere ersten Eindrücke vom Handling und der Verarbeitung von ProRes RAW.

Editorials: Die fetten Prime-Jahre sind vorbei

Die letzten Jahre füllte sich der Markt der Cine Prime Optiken mit unnatürlich vielen Neueinsteigern. Doch wo kommt plötzlich das Optik Know-How her? Und wer soll all die neuen Optiken kaufen?

Test: Apple iMac Pro im 4K/5K Performance Test mit ARRI, RED, Canon, Panasonic, Blackmagic u. Sony

Wir haben die Performance von Apples All-In-One-Boliden iMac Pro in der Ausführung mit 10 Core Intel Xeons mit Pro-Kamera Formaten in diversen Editing-Umgebungen getestet. Wie performant ist der iMac Pro mit ARRI, RED, Canon, Panasonic, Blackmagic und Sony-Material in Final Cut Pro X, DaVinci Resolve 14 und Premiere Pro CC ?.

News: Neue CC-Funktionen u.a. für Adobe Premiere Pro und After Effects zur // NAB 2018

Die NAB bedeutet auch immer neue Video-Funktionen in Adobes Creative Suite. Neu in Premiere Pro, After Effects, Audition und dem Character Animator sind diesmal ua. Color Match und Auto-Ducking (PP) sowie Master Properties (AE).

Praxistest: Sony A7 III - Autofokus, Hauttöne, Lowlight uvm.

Nach unserer Testlaboreinschätzung der Sony A7 III folgt hier nun der Praxistest. Wie gut ist der Autofokus der Sony A7 III in diversen Szenarios? Wie gestalten sich die Hauttöne der Sony A7III. Wie gut ist die Sony A7 III im Lowlight? Zur Einordnung hier auch ein Paar Vergleichsshots mit der Panasonic GH5S Â…

Grundlagen: Wie funktioniert Live Streaming? Grundwissen und Basis-Setup

War Live Streaming früher noch eine Sache spezialisierter Server, ist es heute dank großer Webanbieter für jedermann in professioneller Qualität erschwinglich geworden. Wir zeigen in diesem Artikel, was es alles bedarf, um gutaussehendes Video Live zu produzieren und im Netz einem großen Publikum zugänglich zu machen.

Test: Sony Alpha 7 III - Mehr als 4K-"Basis"-Videoqualität

Die dritte “Basis”-Alpha 7 hat für Videofilmer erstaunlich viel zu bieten. Doch stimmt auch die Bildqualität beim Filmen?

Grundlagen: Versteckte Dynamik Reserven durch Highlight Recovery herauskitzeln

Nicht nur in den Schatten, sondern auch in den Lichtern ist die Grenze der Bilddynamik gar nicht so eindeutig, wie es scheint. Willkommen in der Welt der Highlight Recovery...

Fokus Indie-Film: "Phantomschmerz" - Produktion auf Kino-Niveau - gedreht auf Ursa Mini Pro und Sigma Cine Primes

Die Camcore Produktion "Phantomschmerz" zeigt, auf welch hohem Bildniveau aktuelle Indie-Produktionen angekommen sind. Gedreht wurde auf Ursa Mini Pro 4.6K, Sigma Cine-Primes sowie mit selbstgebastelten (!) LEDs und Dollies. Hier unsere Vorstellung von "Phantomschmerz" inkl. Interview mit den Machern Â…

Grundlagen: Smartphone-Filmen: Die Krux mit der variablen Framerate

Wer öfter mit dem Handy filmt, hat meist schon schon einen Workaround, doch wer mit der Smartphone-Filmerei beginnt stolpert fast hundertprozentig darüber: Die variable Framerate der aufgezeichneten Videos.

Kurztest: LaCie 2Big Dock Thunderbolt 3 mit 20 TB

Hier unser erster Kurztest zum kompakten LaCie 2Big Dock Thunderbolt 3 mit 20 TB inkl.: Pro & Contra, Video-Datenraten, Dock-Betrieb am 4K-Monitor via Displayport mit Thunderbolt 3 und USB 3.1 sowie einem Blick auf den integrierten SD- und CF-Cardreader Â…

Ratgeber: Videobearbeitung unter Linux 2018

Wir haben in letzter Zeit immer seltener einen Blick auf die Videobearbeitung unter Linux geworfen, was unterschiedliche Gründe hat...

Filmkritiken: Berlinale 2018: iPhone fürs Kino oder Talent sticht Technik - Steven Soderberghs "Unsane"

Steven Soderberghs auf dem iPhone gedrehter „Unsane“ - mit der großartigen Claire Foy (The Crown) – lief soeben als Weltpremiere auf der Berlinale in Berlin und wir waren begeistert. Warum dieser Film so sehenswert ist und was ihn mehr noch auszeichnet als seine Entstehung auf dem iPhone im Folgenden:

Test: Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R)

Die Sony PXW-Z90 ist eine professionelle Variante des Consumer-4K-Camcorders FDR-AX700. Lohnt sich der Aufpreis?

News: Erstes Hands On Fujifilm XH-1 -- Hauttöne F-LOG & ETERNA, Bedienung, 4K 8 Bit @ 200 Mbit/s uvm.

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On mit der neuen Fujifilm XH-1 und haben uns F-Log und die neue ETERNA Filmsimulation, 4K mit 200 Mbit/s, die Ergonomie, Belichtungstools, speziell das Zusammenspiel mit Fuji-Zoom-Optiken im Videobetrieb u.v.m. angeschaut.

Fokus Indie-Film: Deichbullen - von YouTube zu Netflix

Mit einer selbst finanzierten Web-Serie über Umwege bei Netflix zu landen, davon können die meisten Indie-Filmer nur träumen, doch Michael Söth hat es mit "Deichbullen" geschafft -- wie, hat er uns in einem Interview erzählt. Außerdem: die Herangehensweise beim improvisierten Drehen, die Angst der Sender, Tücken des Crowdfundings, das GH5-Setup kurzgefaßt und mehr.

Test: Panasonic GH5s - Die neue Königin der Nacht? Unser Testlabor-Fazit zur Kamera

Vor über 20 Jahren präsentierte Panasonic mit der NV DX1(E) einen MiniDV-Camcorder, der Dank hoher Lichtempfindlichkeit als “Königin der Nacht” in die Video-Geschichtsbücher einging. Darf die neue GH5s nun diesen Titel in Würde übernehmen? Neben dem Lowlight sehen wir uns ua. den Crop-Faktor und die Dynamik für eine abschließenden Einschätzung der Kamera näher an.

News: Erstes Hands On: ARRI ALEXA LF mit Vollformat+ Sensor, neuer LPL Mount & ARRI Signature Primes Objektive

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der heute vorgestellten „Großformatsensor“ ARRI ALEXA LF, die antritt, neue Standards in der Bewegtbildproduktion zu setzen: Neuer Vollformat-Plus Sensor (Large Format), neuer ARRI Large-Format LPL Mount, neue ARRI Signature Primes Festbrennweiten u.a. Im Folgenden alle Infos zur neuen ARRI ALEXA LF inkl. Sensormodi, Aufnahmeformaten, techn. Neuerungen, unseren ersten Eindrücken u.v.m.

News: Neues im Adobe Premiere Pro und After Effects CC Update Januar 2018

Nach dem letzten großen Update im Oktober spendierte Adobe vor ein paar Tagen ein weiteres Update von Premiere Pro und After Effects. Neben Bugfixes gibt es dabei auch einige Neuerungen...

Bücher zu Ulead Video Studio

Bücher zu Adobe Premiere

Buchempfehlung


Microsoft Windows-XP-Patch für TV-Aufnahmen

Das TV-Empfänger-Programm von Windows XP reagiert nicht mehr oder zeigt fehlerhafte Bilder

Problembeschreibung

Wenn das TV-Empfänger-Programm "DirectShow" auf einem Computer mit Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP 2) darauf eingestellt ist, DVB-Videodaten (DVB = Digital Video Broadcasting) zu empfangen, können die folgenden Symptome auftreten:

Das TV-Empfänger-Programm reagiert nicht mehr.

Das TV-Empfänger-Programm zeigt ruckende oder mangelhafte Bilder.


http://support.microsoft.com/kb/896626


Linktipps

Einkaufen

Internet-Einkaufszentrum

Computer, Elektronik

Freizeit, Sport, Fitness

Mobilfunk, Handy

Apple iPhone

Mobilfunk Handytarife

Fotografie

Filmen

Rund um's Auto

Mehr? Sieh selbst:

Verbraucherschutz

Verbrauchermagazin

Nachrichten

Stiftung Warentest

Ökotest

Verbraucherschutz-Ministerium

Wer ist unter uns?



Bücher




Software


Nutzen Sie die Vorteile beim Softwarekauf Über Amazon: Software wird von Kunden bewertet - günstiges Versandkostensystem - Amazon ist zuverlässig





Handy/Telefon


O2 Inklusiv Pakete Online

Empfehlung: Top-Services

Kredite und Finanzierung

Tagesgeld und Girokonten

Partnersuche

Reisen

Hotelsuche

Handytarif-Vergleich

Stromtarif-Vergleich

Gastarif-Vergleich

Internet Flatrate Vergleich

Versicherungsvergleich

Immobilien

Verbraucherschutz



TERRE DES LANGUES e.V. - 25 Jahre Erfahrung in Sprachreisen, Schuljahresaufenthalte, Highschool-Years und Gastfamilienaufenthalte


www.user-archiv.de (seit 1999)