U S E R - A R C H I V

Seite: mysql Sprachreferenz

Liste der mysql-Befehle (mysql-Sprachreferenz)

aus dem mysql-Handbuch mit Links zu den einzelnen Kapiteln

7. MySQL-Sprachreferenz
7.1. Sprachstruktur
7.1.1. Literale: Wie Zeichenketten und Zahlen geschrieben werden
7.1.2. Datenbank-, Tabellen-, Index-, Spalten- und Alias-Namen
7.1.3. Groß-/Kleinschreibung in Namen
7.1.4. Benutzer-Variablen
7.1.5. Kommentar-Syntax
7.1.6. Ist MySQL pingelig hinsichtlich reservierter Wörter?
7.2. Spaltentypen
7.2.1. Numerische Typen
7.2.2. Datums- und Zeit-Typen
7.2.3. Zeichenketten-Typen
7.2.4. Den richtigen Typ für eine Spalte auswählen
7.2.5. Spaltentypen anderer Datenbanken benutzen
7.2.6. Speicherbedarf von Spaltentypen
7.3. Funktionen für die Benutzung in SELECT- und WHERE-Klauseln
7.3.1. Nicht typenspezifische Operatoren und Funktionen
7.3.2. Zeichenketten-Funktionen
7.3.3. Numerische Funktionen
7.3.4. Datums- und Zeit-Funktionen
7.3.5. Weitere Funktionen
7.3.6. Funktionen zur Benutzung bei GROUP BY-Klauseln
7.4. Datenmanipulation: SELECT, INSERT, UPDATE, DELETE
7.4.1. SELECT-Syntax
7.4.2. INSERT-Syntax
7.4.3. HANDLER-Syntax
7.4.4. INSERT DELAYED-Syntax
7.4.5. UPDATE-Syntax
7.4.6. DELETE-Syntax
7.4.7. TRUNCATE-Syntax
7.4.8. REPLACE-Syntax
7.4.9. LOAD DATA INFILE-Syntax
7.5. Datendefinition: CREATE, DROP, ALTER
7.5.1. CREATE DATABASE-Syntax
7.5.2. DROP DATABASE-Syntax
7.5.3. CREATE TABLE-Syntax
7.5.4. ALTER TABLE-Syntax
7.5.5. RENAME TABLE-Syntax
7.5.6. DROP TABLE-Syntax
7.5.7. CREATE INDEX-Syntax
7.5.8. DROP INDEX-Syntax


Kurzreferenz


Bezeichner Bedeutung
TINYINT[(x)] 1 Byte
SMALLINT[(x)] 2 Byte
MEDIUMINT[(x)] 3 Byte
INT[(x)] 4 Byte
BIGINT[(x)] 8 Byte
FLOAT[(x[, y])] 4 Byte
DOUBLE[(x[, y])] 8 Byte
DECIMAL(x, y) x Byte bei MySQL<3.23,x+2 Byte bei >=3.23
DATE Datums-Format JJJJ-MM-TT
TIME Zeit-Format hh:mm:ss
DATETIME Kombination JJJJ-MM-TT hh:mm:ss
TIMESTAMP Zeitstempel JJJMMTThhmmss
YEAR Vierstellige Jahresangabe JJJJ
CHAR(x) Zeichenkette mit fester Länge x
VARCHAR(x) Zeichenkette mit variabler Länge x (x+1 Byte)
TINYTEXT Zeichenkette mit variabler Länge 1 (1+1 Byte)
TINYBLOB Binärdaten mit variabler Länge 1 (1+1 Byte)
TEXT Zeichenkette mit variabler Länge 1 (1+2 Byte)
BLOB Binärdaten mit variabler Länge 1 (1+2 Byte)
MEDIUMTEXT Zeichenkette mit variabler Länge 1 (1+3 Byte)
MEDIUMBLOB Binärdaten mit variabler Länge 1 (1+3 Byte)
LONGTEXT Zeichenkette mit variabler Länge 1 (1+4 Byte)
LONGBLOB Binärdaten mit variabler Länge 1 (1+4 Byte)
ENUM("wert1","wert2",.) Aufzählung von maximal 65.535 Zeichenketten
SET("wert1","wert2",) Aufzählung von maximal 255 Zeichenketten


Administration

SQL-Kommando Bedeutung
CREATE DATABASE Erzeugt eine neue Datenbank
DROP DATABASE Löscht eine vorhandene Datenbank incl. aller Tabellen
FLUSH Leert und aktualisiert interne Caches
GRANT Vergabe von Zugriffsrechten
KILL Beendet einen angegebenen Prozess
REVOKE Schränkt vergebene Zugriffsrechte wieder ein
USE Wechselt zu einer anderen Datenbank


Definition

SQL-Kommando Bedeutung
ALTER TABLE Ändert oder fügt neue Spalten, Indices etc. hinzu
CREATE FUNCTION Gibt eine benutzerdefinierte Funktion (UDF) an, die geladen werden soll
CREATE INDEX Fügt einer Tabelle einen neuen Index hinzu
CREATE TABLE Erzeugt eine neue Tabelle
DESCRIBLE Liefert Informationen über die Tabellenstruktur
DROP INDEX Löscht einen Tabellenindex
DROP TABLE Löscht eine Tabelle inkl. aller Datensätze
RENAME TABLE Benennt eine existierende Tabelle um
SHOW Zeigt Informationen über Datenbanken,Tabellen, Zugriffsrechten etc. an
EXPLAIN Wie DESCRIBLE, kann aber auch Informationen über das Ergebnis einer SELECT-Anweisung liefern


SQL-Kommando Bedeutung
DELETE Löscht angegebene Datensätze aus einer Tabelle
INSERT Neuen Datensatz in eine Tabelle einfügen
LOAD DATA Nimmt neue Datensätze in eine Tabelle auf, die in einer ASCII-Datei definiert wurden
REPLACE Ersetzt einen bereits vorhandenen Datensatz durch einen anderen
SELECT Fragt vorhandene Datensätze in Tabellen ab
TRUNCATE TABLE Löscht alle Datensätze einer Tabelle
UPDATE Verändert den Inhalt eines vorhandenen Datensatzes


Wartung

SQL-Kommando Bedeutung
BACKUP TABLE Erstellt ein Backup einer Tabelle
LOCK TABLE Blockiert eine Tabelle für Schreib- und Lesezugriffe
RESTORE TABLE Stellt eine mit BACKUP gesicherte Tabelle wieder her
UNLOCK TABLE Gibt eine mit LOCK blockierte Tabelle wieder frei
ANALYZE TABLE Liefert Informationen über die Aktualität der Schlüssel# einer Tabelle. Funktioniert nur mit MyISAM und BDB-Tabellen
CHECK TABLE Überprüft eine MyISAM-Tabelle auf Fehler
OPTIMIZE TABLE Optimiert die Speicherzuordnung einer MyISAM- und BDB-Tabelle
REPAIR TABLE In absoluten Notfällen hilft vielleicht dieses Kommando, denn es versucht, beschädigte MyISAM-Tabellen zu reparieren


Funktionen

SQL-Kommando Bedeutung
CEILING(x) Liefert nächsthöhere, aufgerundete ganze Zahl x
FLOOR(x) Liefert nächstkleinere, abgerundete Zahl x
MOD(x, y) Liefert Modulo von x und y
PI( ) Liefert die Konstante PI
POW(x, y) Liefert das Ergebnis von x{hoch y}
RAND() Liefert eine Zufallszahl zwischen 0.0 und 0.1
ROUND(x) Rundet zur nächstliegenden Ganzzahl
ROUND(x, y) Rundet auf y Nachkommastellen
SIGN(x) Erwirkt einen Vorzeichenwechsel
TRUNCATE(x) Liefert den ganzzahligen Teil einer Kommazahl
TRUNCATE(X, y) Liefert eine Kommazahl mit y Nachkommastellen
CREATEST(x, y, ...) Liefert das Maximum von x,y,...
IFNULL(adr1, adr2) Liefert adr2, wenn adr1 NULL ist, ansonsten adr1
ISNULL(x) Liefert 1, wenn x NULL ist, ansonsten 0
STRCMP(str1, str2) Liefert 1, wenn str1 gleich str2 ist
CURDATE() Liefert das aktuelle Datum als Zeichenkette
CURTIME() Liefert die aktuelle Zeit als Zeichenkette
DATE_ADD(dat, x) Liefert die Addition von dat + x als Datum
DATE_FORMAT(format) Formatiert einen Datum- oder Zeitwert
HOUR(x) Liefert die Stunde einer Zeitangabe x
MINUTE(x) Liefert die Minute einer Zeitangabe x
MONTH(x) Liefert den Monat des Datums x
NOW() Liefert das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit
SECOND(x) Liefert die Sekunden einer Zeitangabe x
TIME_FORMAT(formate) Formatiert eine Zeitangabe
YEAR(x) Liefert das Jahr des Datums x
AVG(x) Ermittelt den arithmetischen Mittelwert einer Spalte x
COUNT(x) Ermittelt die Anzahl von Datensätzen in der Spalte x
MAX(x) Ermittelt den Maximumwert einer Spalte x
MIN(x) Ermittelt den Minimumwert einer Spalte x
SUM(x) Liefert die Summa aller Werte in Spalte x
DATABASE() Liefert den Namen der aktuellen Datenbank als Zeichenkette
LAST_INSERT() Liefert den zuletzt verwendeten AUTO-INCREMENT zurück
PASSWORT(x) Verschlüsselt den Wert x
USER() Liefert den aktuellen Benutzernamen des Clients
VERSION() Liefert die aktuelle Version des Datenbank-Clients
CHAR_LENGTH(x) Liefert die Länge der Zeichenkette x
CONCAT(s1, s2, ...) Verbindet die einzelnen Zeichenketten s1,s2 zu s
INSERT(s1, p, 0, s2) Fügt die Zeichenkette s2 an der Position p in der Zeichenkette s1 ein
LENGTH(x) Liefert die Anzahl der Zeichen in x
LOWER(x) Wandelt alle Großbuchstaben in Kleinbuchstaben um
LTRIM(x) Entfernt vorangestellte Leerzeichen von x
RTRIM(x) Entfernt nachgestellte Leerzeichen von x
TRIM(x) Entfernt vorangestellte und nachfolgende Leerzeichen von x
UCASE(x) Wandelt alle Zeichen in x in Großbuchstaben um
BIN(x) Liefert den Dualcode der Dezimalzahl x
HEX(x) Liefert den Hexadezimalcode der Dezimalzahl x
OCT(x) Liefert den Oktalcode der Dezimalzahl x


php-mysql-Befehle mit deep-links zum PHP-Handbuch auf php.net(deutsche Version)


mysql_affected_rows -- Liefert die Anzahl betroffener Datensätze einer vorhergehenden MySQL Operation
mysql_change_user -- Ändert den zurzeit angemeldeten Benutzer der aktiven Verbindung
mysql_client_encoding -- Liefert den Namen des Zeichensatzes
mysql_close -- Schließt eine Verbindung zu MySQL
mysql_connect -- Öffnet eine Verbindung zu einem MySQL-Server
mysql_create_db -- Anlegen einer MySQL-Datenbank
mysql_data_seek -- Bewegt den internen Ergebnis-Zeiger
mysql_db_name -- Liefert Ergebnisdaten
mysql_db_query -- Absetzen einer Anfrage an die Datenbank
mysql_drop_db -- Löschen einer Datenbank
mysql_errno -- Liefert die Nummer einer Fehlermeldung einer zuvor ausgeführten MySQL Operation
mysql_error -- Liefert den Fehlertext der zuvor ausgeführten MySQL Operation
mysql_escape_string -- Maskiert einen String zur Benutzung in mysql_query.
mysql_fetch_array -- Liefert einen Datensatz als assoziatives Array, als numerisches Array oder beides
mysql_fetch_assoc -- Liefert einen Datensatz als assoziatives Array
mysql_fetch_field -- Liefert ein Objekt mit Feldinformationen aus einem Anfrageergebnis
mysql_fetch_lengths -- Liefert die Länge eines jeden Feldes in einem Ergebnis
mysql_fetch_object -- Liefert eine Ergebniszeile als Objekt
mysql_fetch_row -- Liefert einen Datensatz als indiziertes Array
mysql_field_flags -- Liefert die Flags eines Feldes in einem Anfrageergebnis
mysql_field_len -- Liefert die Länge des angegebenen Feldes
mysql_field_name -- Liefert den Namen eines Feldes in einem Ergebnis
mysql_field_seek -- Setzt den Ergebniszeiger auf ein bestimmtes Feldoffset
mysql_field_table -- Liefert den Namen der Tabelle, die das genannte Feld enthält
mysql_field_type -- Liefert den Typ eines Feldes in einem Ergebnis
mysql_free_result -- Gibt belegten Speicher wieder frei
mysql_get_client_info -- Liefert MySQL Clientinformationen
mysql_get_host_info -- Liefert MySQL Host Informationen
mysql_get_proto_info -- Liefert MySQL Protokollinformationen
mysql_get_server_info -- Liefert MySQL Server Informationen
mysql_info -- liefert Informationen über die zuletzt ausgeführte Anfrage zurück
mysql_insert_id -- Liefert die ID einer vorherigen INSERT-Operation
mysql_list_dbs -- Auflistung der verfügbaren Datenbanken auf einem MySQL Server
mysql_list_fields -- Listet MySQL Ergebnisfelder auf
mysql_list_processes -- Zeigt die MySQL Prozesse an
mysql_list_tables -- Listet Tabellen in einer MySQL Datenbank auf
mysql_num_fields -- Liefert die Anzahl der Felder in einem Ergebnis
mysql_num_rows -- Liefert die Anzahl der Datensätze im Ergebnis
mysql_pconnect -- Öffnet eine persistente Verbindung zum MySQL Server
mysql_ping -- Ping a server connection or reconnect if there is no connection
mysql_query -- Sendet eine Anfrage an MySQL
mysql_real_escape_string -- Maskiert spezielle Zeichen innerhalb eines Strings für die Benutzung in einer SQL-Anweisung
mysql_result -- Liefert Ergebnis
mysql_select_db -- Auswahl einer MySQL Datenbank
mysql_stat -- Zeigt den momentanen Serverstatus an
mysql_tablename -- Liefert den Namen einer Tabelle
mysql_thread_id -- Zeigt die aktuelle Thread ID an
mysql_unbuffered_query -- Sendet eine SQL Anfrage an MySQL, ohne Ergebniszeilen abzuholen und zu puffern.

amazon



Linktipps

Einkaufen

Internet-Einkaufszentrum

Computer, Elektronik

Freizeit, Sport, Fitness

Mobilfunk, Handy

Apple iPhone

Mobilfunk Handytarife

Fotografie

Filmen

Rund um's Auto

Mehr? Sieh selbst:

Verbraucherschutz

Verbrauchermagazin

Nachrichten

Stiftung Warentest

Ökotest

Verbraucherschutz-Ministerium

Wer ist unter uns?



Bücher




Software


Nutzen Sie die Vorteile beim Softwarekauf Über Amazon: Software wird von Kunden bewertet - günstiges Versandkostensystem - Amazon ist zuverlässig





Handy/Telefon


O2 Inklusiv Pakete Online

Empfehlung: Top-Services

Kredite und Finanzierung

Tagesgeld und Girokonten

Partnersuche

Reisen

Hotelsuche

Handytarif-Vergleich

Stromtarif-Vergleich

Gastarif-Vergleich

Internet Flatrate Vergleich

Versicherungsvergleich

Immobilien

Verbraucherschutz



TERRE DES LANGUES e.V. - 25 Jahre Erfahrung in Sprachreisen, Schuljahresaufenthalte, Highschool-Years und Gastfamilienaufenthalte


www.user-archiv.de (seit 1999)