U S E R - A R C H I V

Seite: DVB Videobearbeitung (Bearbeitung von PC - TV-Aufnahmen)

Zu dieser Seite

Auf dieser Seite geht es um die Verarbeitung von Computer-TV-Aufnahmen. Sie ist im Aufbau und enthält im Moment nur die Arbeitsschritte, die zum Brennen auf DVDs notwendig sind, die auf allen DVD-Playern abspielbar ist. Ferner liegt der Schwerpunkt auf Freeware und Shareware.

Diese Seite ist vor allem Anfängern mit keinen oder wenig Kenntnissen gewidmet, auch wenn Fortgeschrittene aufgrund neuester oder unbekannter Software interessante Verarbeitungs-Konzepte entdecken werden.

Sie dient ferner für Fortgeschrittene als Übersicht im Dschungel möglicher Vorgehensweisen mit den vorhandenen Programmen, die bereits in Verwendung sind. Dies ist sinnvoll, weil die Programme verschiedene Formate aufnehmen und verschiedene Formate ausgeben können, was zu enorm viel Kombinationsmöglichkeiten führt. Die ursprünglich interne Seite  war ursprünglich eine Cheat-Sheet für den überforderten Webmaster dieses Projekts.

Begriffe für Anfänger

Anfänger werden - zusätzliche zu dieser Seite - im Web vorhandene Tutorials und Anleitungen lesen müssen. Hier nur die allerwichtigsten Begriffe, die für das Verständnis notwendig sind.

DVB

Mit DVB meint man das Thema von mit PC aufgenommener Video-Dateien (Digital Video Broadcasting). Der Ausdruck DVB in Google-Treffern und Aufsatztitel sind also die für Sie relevanten Informationen.


DVBS, DVBT

DVBS und DVBT oder DVB-S und DVB-T betrifft nur die zwei Varianten, wie TV-Sendungen übertragen wurden. DVB-S meint Satellitenübertragung (S für Satellit) und DVB-T meint die normale Antennenübertragung (T für terrestrisch)


MPEG, PVA

Das Ergebnis der Aufzeichnung von Satellitenübertragungen (DVB-S) sind mpeg-Dateien oder pva-Dateien. Letztere enthalten einige Zusatzinformationen, weshalb gängige TV-Programme beide Speicher-Optionen anbieten. Es gibt Diskussionen über die (geringen) Vor- und Nachteile der einzelnen Formate. Diese kann der Anfänger ignorieren und mpeg wählen. Hier gibt es mehr Aufsätze und wesentlich mehr Möglichkeiten zum Einsatz von Software.


VOB, IFO, VIDEO_TS, AUDIO_TS

Zum Brennen einer Video-DVD ist das Erstellen von so gennanten VOB-Dateien nötig, die das Ergebnis von Bearbeitungsschritten sind. Die aufgenommen mpeg oder pva-Dateien können nicht direkt auf eine (echte) DVD gebrannt werden (von Ausnahmen abgesehen, die an entsprechender Stelle behandelt werden). In diesem Zusammenhang werden auch die zugehörigen IFO-Dateien genannten, ferner die Begriffe VIDEO_TS und AUDIO_TS, das sind die Ordner, in denen die VOB und IFO-Dateien auf der DVD liegen. Wissen müssen Sie nur, dass diesse Dateien das erforderliche Ergebnis der Bearbeitungsschritte sind.







Weitere Begriffe

Bei Recherchen - und leider gelegentlich auch auf diesen Seiten - kommen ferner folgende Begriffe vor, die Sie beim Einsatz unten genannter neuerer Software nur kennen und nicht allzusehr vertiefen müssen.

Demuxen

Das Trennen des Ausgangsmaterial, mpg oder pva, in den darin enthaltenen Bild und Audio-Informationen. Bisher  ein fast unumgänglicher Zwischenschritt und daher Gegenstand vieler Aufsätze.

Ergebnis sind m2v-Dateien und mpa-Dateien.

Muxen

Das Zusammenführen dieser Dateien (möglicherweise zwischendurch geschnitten) zu den für die DVD notwendigen VOB und IFO-Dateien, somit der letzte Schritt

Authoring

Betrifft denselben Vorgang, also das Erstellen der endgültigen VOB und IFO-Dateien. Mit enthalten ist in diesem Begriff auch die Möglichkeit, dabei auch Kapitelmarken und Menüs zu erstellen.


mpg oder pva    -->  demuxen  -->      m2v/mpa    -->    muxen/authoren  -->    VOB/IFO
 

Dazwischen ist noch das Schneiden (z.B. Herausschneiden der Werbung) mit Videoschnittprogrammen möglich; mittlerweile ist das in verschiedenen Stadien möglich.

Konzepte in Kurzform

DVB zu DVD - Mögliche Konzepte zum Brennen von TV-Aufnahmen  auf  einer Film-DVD 
(mit Freeware und unter Beachtung von Geschwindigkeit und emöglichst infacher Bedienung ohne großen Einarbeitungsaufwand für Anfänger)

Je nach Ausgangsmaterial mpeg oder pva-Dateien als Ergebnis der TV-Aufzeichnung; ferner eventuell früher vorbereitete m2v/mpa-Dateien (für Fortgeschrittene)

  • mpeg  > streamclip als Schnittprogramm > in DVD Styler laden >> VOB(****)  oder ISO(***)
  • mpeg  > streamclip als Schnittprogramm > speichern wieder als mpg  Datei> DivX-to-DVD (komplette encodierung, daher hoher Zeitaufwand) >> VOB
  • mpeg  > pvastrumento (**) zum demuxen > erzeugt m2v und mpa-Dateien > mpeg2schnitt zum Schneiden > erzeugt wieder m2v/mpa > ifoEdit >> VOB

  • pva  > evtl. pvastrumento zum bereinigen > erzeugt erneut pva > pvacut zum Schneiden >  pvastrumento zum demuxen > ergibt m2v/mpa >  ifoEdit >> VOB
  • pva  > evtl. pvastrumento zum bereinigen > erzeugt erneut pva > pvacut zum Schneiden >  pvastrumento zum demuxen > ergibt m2v/mpa > DVD Styler  >> VOB oder ISO
  • pva  > pvastrumento zum wandeln in mpeg  > erzeugt  mpeg > streamclip zum Schneiden > erzeugt mpeg > DivX-to-DVD >> VOB
  • pva  > pvastrumento zum wandeln in mpeg  > erzeugt  mpeg > streamclip zum Schneiden > erzeugt mpeg > in DVD Styler laden >> VOB oder ISO
  • m2v/mpa > mpeg2schnitt zum Schneiden > erzeugt wieder m2v/mpa > ifoEdit (DivXtoDVD geht hier nicht) >> VOB
  • m2v/mpa > mpeg2schnitt zum Schneiden > erzeugt wieder im m2v/mpa > DVD Styler  >> VOB oder ISO 
 


Mehrere Filme auf eine DVD

Mehrere Filme mit oder ohne Schneiden auf eine DVD (je nach Ausgangsmaterial)
Das Brennen mehrerer Filme auf eine DVD ist ein  Dauerproblem, das in Foren diskutiert wird. Aus technischen Gründen ist das einfache Brennen mehrerer Filmdateien nicht möglich. Notwendig sind spezielle Arbeitsschritte, um diesm öglich sind. Die diskutierten Arbeitsschritte gehören zu den Kompliziertesten Aufgaben innerhalb dieses Themas. Neuere Software lösen überraschend viele Probleme; trotzdem bleibt nocht eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten, je nach Ausgangssituation und der Frage, ob geschnitten werden soll oder nicht.

Hier sind die einfachsten Konzepte aufgelistet, für die nur einige wenige Programme notwendig sind. Für neue Aufnahmen sind im Grunde nur noch die Programme DVD Styler, mpg2schnitt und  streamclip notwendig.

  • mehrere vorhandene fertige VOBs:  laden in DVD Styler , einfaches Menü erstellen >  VOB oder ISO-Datei   (ISO als Image brennen, enthält natürlich VOB-Dateien)
  • mehrere vorhandene fertige VOBs: nacheinander laden in GUI DVDauthorVOB (Alternative zu DVD Styler, etwas komplizierter, aber mehr Möglichkeiten bei der Menüerstellung)
  • mehrere vorhandene fertige VOBs: nacheinander laden in DivXtoDVDVOB (wegen kpl. Neu-Encodierung zeitaufwändig, ergibt durchgehender Film)
  • mehrere vorhandene m2v/mpa-Dateien:  laden in DVD Styler, einfaches Menü erstellen > VOB oder  ISO-Datei
  • mehrere vorhandene m2v/mpa-Dateien: nacheinander (!) laden in mpeg2schnitt (*) wieder m2v/mpa Dateien > laden in GUI DVDauthor > VOB
  • mehrere vorhandene m2v/mpa-Dateien:  einzeln (!) schneiden in mpeg2schnitt (* ) > wieder m2v/mpa Dateien > DVD Styler > = VOB oder ISO-Datei
  • mehrere vorhandene m2v/mpa-Dateien: einzeln (!) schneiden in mpeg2schnitt (*) > wieder m2v/mpa Datei > ifoEdit  > = VOB  (ergibt nur durchgehenden Film, ohne Menü, 

  • mehrere vorhandene mpeg Dateien: (mit Schneiden)  einzeln mit streamclip schneiden > wieder als mpeg speichern > DVD StylerVOB oder ISO (schnell, mit Menü)
  • mehrere vorhandene mpeg Dateien (mit Schneiden): einzeln mit streamclip schneiden >  wieder als mpg speichern, danach DivX-to-DVD > VOB (zeitaufwändig, durchgehender Film)
  • mehrere vorhandene mpeg Dateien (ohne Schneiden):  in DVD Styler laden > VOB oder ISO (mit Menü)
  • mehrere vorhandene mpeg Dateien:  nacheinander laden in DivXtoDVDVOB (wegen kompletter Neu-Encodierung zeitaufwändig, ergibt durchgehenden Film)

(*) jeden geladenen Film in kompletter Länge als Schnitt in die Schnittliste einfügen und somit das Schnittprogramm als Verbindungs-Tool verwenden
   
   natürlich kann man bei dieser Gelegenheit auch den Film selbst schneiden, z.B. Werbung herausnehmen

(**) entgegen dem Namen kann pvastrumento auch mpeg-Dateien verarbeiten

(***) ISO-Datei ist der komplett vorbereitete Dateninhalt einer zu brennenden DVD; er wird über eine spezielle Menüfunktion aufgerufen und gebrannt,
          ohne dass weitere Einstellungen nötig oder möglich sind. Damit enthält die endgültige  natürlich auch die VOB Dateien; Brennvorgang sehr komfortabel

(****) VOB-Datei steht hier vereinfacht hier die für den zum DVD-brennen benötigten  Set an VOB und IFO-Dateien,
              gelegentlich auch als VIDEO_TS und AUDIO_TS bezeichnet, das sind die Ordner, in denen die genannten Dateien dann liegen werden.

Bücher bei Amazon


pvastrumento

pvastrumento ist ein Programm, das - neben anderen Funktionen - mpeg oder pva-Dateien konvertieren kann. Ferner kann es die mpeg oder pva-DAteien um die für Sie unsichtbaren Übertragungsfehler bereinigen und wieder im selben Format abspeichern. Die hier in Frage kommenden Funktionen, nach denen Sie in den Anleitungen zu achten haben, sind:

Umwandlung von mpeg  zu pva (Bereinigung inklusive)
Umwandlung von pva zu mpeg (Bereinigung inklusive)
Demuxen einer der beiden Formate mpeg oder pva (in m2v und mpa)
Bereinigen von mpeg oder pva von Fehlern


Kurzanleitung:

in Feld "input-stream" die mpeg oder pva-Datei laden. Dann alternativ
  • Button demux zum demuxen (m2v, mpa)
  • Button make pva zum Erstellen einer pva-Datei (gleichgültig was geladen wurde)
  • Button make ps zum Erstellen einer mpeg-Datei (gleichgültig was geladen wurde)
im Zwischenmenü nur den gewünschten Zieldateinamen und den Pfad einstellen (im Feld "basename")
Start drücken.



Treffer aus der User-Archiv-Datenbank zu "pvastrumento"

http://www.dvbmagic.de/forum/board.php?boardid=23
Rubrik: Video; Typ: Diskussionsforen
http://www.radonmaster.de/robernd/tERR.html
Rubrik: Video; Typ: Sonstige_Literatur
http://drecksoft.de/FrameNachladen.html?http://drecksoft.de/GuidesDigiSat2SBCDivX.html
Rubrik: Video; Typ: Sonstige_Literatur
http://mitglied.lycos.de/dvdsvcdtipps/TVCapture_Teil2.pdf
Rubrik: Video; Typ: Tutorials
http://www.dvbmagic.de/index.php?page=rec/pvas/pvastrumento.htm
Rubrik: Video; Typ: Tutorials
http://www.movie-player.de/modules.php?name=News&file=print&sid=58
Rubrik: Video; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.dvbmagic.de/index.php?nav=rec&page=rec%2Fdvd%2Fdvd_pva.htm
Rubrik: Video; Typ: Tutorials
http://www.dvbmagic.de/index.php?nav=digital-Recording&page=rec%2Fdvd%2Fdvd_pvas_cuttermaran.htm
Rubrik: Video; Typ: Tutorials
http://www.dvbmagic.de/index.php?nav=digital-Recording&page=rec%2Fdvd%2Fdvd_pvas_mpeg2vcr.htm
Rubrik: Video; Typ: Tutorials
http://www.audioworld.de/Anleitung_DVB_auf_DVD_brennen.html
Rubrik: Video; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.beitinger.de/sat/dvd_brennen.html
Rubrik: Video; Typ: Tutorials
http://www.highpaqnet.de/DVDGuide/HTML/index.html?demuxen.php
Rubrik: Video; Typ: Tutorials
http://www.edv-tipp.de/dvd/100_dvb.htm
Rubrik: Video; Typ: Tutorials
http://www.lucike.info/index.htm?http://www.lucike.info/page_digitaltv_mgid_01.htm
Rubrik: Video; Typ: Tutorials

mpeg2schnitt

mpeg2schnitt ist ein freeware-Programm zum Schneiden von Filmen, ein Videoschnittprogramm also.
Entgegen dem Namen können keine mpeg-Dateien als Ausgangsmaterial geladen werden, sondern die (demuxten) m2v/mpa - Dateien.

Treffer aus der User-Archiv-Datenbank zu "mpeg2schnitt"

http://www.beitinger.de/sat/dvd_brennen.html
Rubrik: Video; Typ: Tutorials
http://www.highpaqnet.de/DVDGuide/HTML/index.html?schneidnmitmpeg2schnitt.php
Rubrik: Video; Typ: Tutorials

DVD Styler

DVD Styler ist ein Authoringprogramm, mit dem die endgültigen VOB/IFO-Dateien erstellt werden (muxen) und gleichzeitig (im Gegensatz zu ifoEdit) auch Menüs kreiert werden können. Die Besonderheit des Programmes ist, dass es auch mpeg-Dateien als Ausgangsmaterial verwenden kann (das demuxen als Zwischenschritt also automatisch übernimmt)  und vor allem, dass mehrere Filme auf eine DVD gespeichert werden können.

http://www.tippscout.de/mac-pdf-zusammenfassen_tipp_5925.html
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
https://fotoschule.fotocommunity.de/magic-lantern-teil-2/
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
https://fotoschule.fotocommunity.de/magic-lantern-teil-1/
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
https://www.weiss-studio.de/2015/09/30/magic-lantern-bedienungsanleitung-deutsch-german/
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.linusvanpelt01.bplaced.net/
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
https://www.youtube.com/watch?v=0QMIPYTLzTQ
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
https://www.youtube.com/watch?v=gbth1ZxhYZo#t=410.473237
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
https://www.youtube.com/watch?v=ojtkaoV0N48
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
https://oemden.com/sixty-four-on-thirty-two-sfott/privatetest/
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Resourcendownload
https://wiki.selfhtml.org/wiki/JavaScript/Tutorials/Grundlagen_der_Programmierung
Rubrik: Programmieren; Typ: Sonstige_Literatur
https://www.openoffice.org/de/doc/howto_2_0/calc/project_management.pdf
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
https://wiki.selfhtml.org/wiki/HTML/Tutorials/responsive_Webdesign
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
https://wiki.selfhtml.org/wiki/CSS/Media_Queries
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
https://blog.selfhtml.org/2006/04/07/aufloesung-viewport/
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
https://wiki.selfhtml.org/wiki/HTML/Tutorials/Single-Page_Webseite
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.jansemler.de/webdesign/single-page-website-und-wie-man-es-richtig-macht/
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://html5-mobile.de/blog/meta-viewport-fuer-mobile-anpassen
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=8024
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=8018
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=8012
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=8008
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7999
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7986
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7974
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7263
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7250
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7243
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7230
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7214
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7207
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7185
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7174
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7162
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7150
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7140
Rubrik: Hardware; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7134
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7129
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7094
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7074
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7058
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7051
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7046
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7036
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7012
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7005
Rubrik: Hardware; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6999
Rubrik: Netzwerk; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6994
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6986
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6976
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6967
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6956
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6934
Rubrik: Hardware; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6901
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6873
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6856
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6836
Rubrik: Internet; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6819
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6804
Rubrik: Netzwerk; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6799
Rubrik: Hardware; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6789
Rubrik: Internet; Typ: Sonstige_Literatur

[[??]]

streamclip

Das Videoprogramm "Streamclip" hat eine eigene Sonderseite hier im User-Archiv:

http://www.user-archiv.de/mpeg-streamclip.html

Wichtig in diesem Zusammenhang:

  • Streamclip nimmt als Ausgangsmaterial keine m2v-Dateien, sondern nur mpeg oder VOB-Dateien
  • Es kann keine VOB-Dateien erzeugen.

Weitere Software.

Es gibt eine Vielzahl weiterer Vorgehensmöglichkeiten und entsprechende Aufsätze hierzu, z.B. Umwandlung in AVI-Dateien, DivX-Dateien und die Komprimierung von Dateien, um mehr auf eine CD oder DVD zu bekommen. Ferner gibt es eine Fülle von sonstiger Software, die im Web besprochen werden.  Die meisten Aufsätze enthalten allerdings umständliche Vorgehensweisen, die darauf zurückzuführen sind, dass sie noch vor dem Auftauchen moderner Videobearbeitungs-Freeware geschrieben wurden.

Für Anfänger empfiehlt es sich, sich bei der weiteren Recherche auf oben genannte Software zu beschränken. Benutzen Sie die Suchfunktion des User-Archivs und Google.

ebay-Angebote


Sky-Receiver gewinnt nächsten Design-Preis

Der Ultra-HD-fähige Sky+ Pro Festplattenreceiver muss ein echter Hingucker sein, immerhin bekam er jetzt auch den German Design Award 2018.

Sky im Fußballfieber: Spitzenpartien am Wochenende

Gleich mehrere Spitzenspiele stehen am kommenden Wochenende auf dem Programm. Das nimmt sich Sky zum Anlass, insgesamt 14 Stunden Live-Übertragung zu senden.

Zahlen bitte! Facebook testet Paywall für Instant Articles

Instant Articles auf Facebook waren für die Publisher bisher wenig attraktiv. Nun kommt Facebook ihnen weiter entgegen.

Eurosport und FIA Formel E bleiben Partner

Eurosport hat seine Partnerschaft mit der FIA Formel E verlängert. Ab der Saison 2017/18 wird erstmalig europaweit übertragen.

1 Mio. Euro Belohnung: Sat.1 sucht besten Gründer

1 Million Euro winken Deutschlands bestem Gründer. In einem Wettstreit versucht Carsten Maschmeyer herauszufinden, wer über die besten Ideen und die geeigneten Fähigkeiten verfügt.

Jetzt wird auch Hamburg "versokot"

Auch die Hansestadt bleibt nicht vom Soko-Fieber verschont. Das ZDF spendiert der Millionenstadt eine eigene Sonderkommission.

"Nord Nord Mord" wird mit neuem Hauptdarsteller gedreht

Das ZDF dreht unter dem Arbeitstitel "Sievers und die Frau im Zug" einen neuen Teil der Krimireihe "Nord Nord Mord". Diesmal übernimmt aber ein neuer Hauptkommissar die Ermittlungen.

Neustart für "Warm-up – Die Fußballvorschau"

Sport1 wagt sich ein weiteres Mal an das Format "Warm-up – Die Fußballvorschau", das seinen Reboot am morgigen Freitag, den 20. Oktober, Live erfahren wird. Stargast inklusive.

Arte startet Webserie über die digitale Revolution

Mit einer Webserie will Arte Einblicke in das Leben mit künstliche Intelligenzen geben und ein wissenschaftliches Experiment wagen.

Sky zeigt "Smilf" – Frau mit Kind sucht Mann für Sex

Eine alleinerziehende Mutter zwischen Kind, Küche, Karriere und Sexleben, darum geht’s in der neuen Showtime-Comedyserie "Smilf" auf Sky Atlantic HD.

"Aktenzeichen XY... ungelöst": Grusel, Ermittler und Mörder

Bei "Aktenzeichen XY... ungelöst" wird der Horror real: Vermummte Täter steigen in Häuser ein, entführen Kinder oder töten Unschuldige. Seit 50 Jahren lässt das ZDF die Fernsehzuschauer an schrecklichen Verbrechen teilhaben. Alles im Sinne der Aufklärung.

Regierungschefs fordern Nachbesserungen bei Rundfunk-Reformpläne

Die bisherigen Pläne des öffentlich-rechtlichen Rundfunks für Einsparungen und Strukturreformen überzeugen die Ministerpräsidenten der Länder nicht.

"Germany's Next Topmodel"- Gewinnerin nicht mehr auf "Cosmo"

Eines wird es in Zukunft bei GNTM nicht mehr geben, dass die Gewinnerin das Titelbild des Hochglanzmagazins "Cosmo" schmückt. Begründung für diesen Schritt seien "konzeptionelle Änderungen" des Verlags.

RTL2 besonders scharf: "Die Reimanns" in UHD

Der Sender RTL2 möchte mit seiner Konkurrenz mitziehen und geht daher eine Kooperation mit HD+ ein. Als erstes Format schickt der Sender "Die Reimanns" in extra scharfer Auflösung an den Start.

Basketball-Triple bei Sport1

Sport1 legt sich in den kommenden Wochen wieder kräftig für die Basketball-Fans ins Zeug. An drei aufeinanderfolgenden Wochenenden müssen die Berliner in der BBL ran.

Sky 1 feiert "Babylon Berlin" als Serienerfolg

Einen großen Erfolg verzeichnet Sky derzeit mit der Serie "Babylon Berlin", deren Auftakt die 1-Millionen-Zuschauer-Marke nach nur sechs Tagen geknackt hat.

Bayern München beherrscht das TV - gute Quote für ARD-Film

Fußball oben - das war auch vorher schon klar. Aber dass der ARD-Film "Ich war eine glückliche Frau" trotzdem mehr als vier Millionen Zuschauer hatte, konnte nicht unbedingt jeder ahnen.

Rasend schnell: Huawei Schweiz & Swisscom arbeiten an NG.fast

In einer Partnerschaft mit Huawei Schweiz arbeitet die Swisscom derzeit an der sogenannten NG.fast-Technologie. Damit könnte der Breitbandausbau erheblich vorangetrieben werden - wenn sie eingesetzt wird.

FRK will Geld von Netflix, Amazon, Google & Co

Der Fachverband Rundfunk- und BreitbandKommunikation fordert einen angemessenen Beitrag von Netflix, Amazon, Google & Co für künftigen Breitbandnetzausbau mittels Netznutzungsgebühr. Deren Geschäftsmodelle dürfen nicht länger auf Idee kostenloser Datenautobahnen basieren.

Siri ist am dümmsten – Forscher testen digitale Assistenten

Chinesische Forscher haben einen Test entwickelt, der die Frage nach der Intelligenz von Maschinen beantworten soll. Siri schneidet dabei denkbar schlecht ab.

Edius 9 ist offiziell -- Videoschnitt mit Fokus auf HDR

Bereits auf der IBC war eine https.Zur ganzen Newsmeldung

Adobe CC 2018 ohne native Dolby Audio Unterstützung

Mit dem seit dem 18.Zur ganzen Newsmeldung

Videotutorial: Wie David Fincher deine Augen übernimmt oder: Minimalkamerabewegung

Achtung sehenswert! - was passiert, wenn sich die Kamera minutiös den kleinsten Regungen der Schauspieler anpasst? Die (Bewegt) Bildwelt von David Fincher ist stets extrem sehenswert – vielleicht aber noch einen Tick beeindruckender, wenn man sich die Kamerabewegung bei Fincher im Detail betrachtet.Zur ganzen Newsmeldung

Zeiss stellt Milvus 1.4/25 vor - lichtstarkes Vollformat Weitwinkel auch für Filmer

Zeiss baut mit dem soeben neu vorgestellten Milvus 1.Zur ganzen Newsmeldung

DJI Project Vertex: Flugaufnahmeplanung per 3-D Scan des Drehorts

DJI hat neben der neuen https.Zur ganzen Newsmeldung

Viewsonic VX4380-4K: Riesiger 43" UltraHD Monitor mit 10Bit-Panel

Der neue, mit einem riesigen 43" (davon 42.Zur ganzen Newsmeldung

Sachtler: Günstigere ACE XL Stativsysteme in Aluminium: ACE XL GS AL und ACE XL MS AL

Sachtler hat soeben bekannt gegeben, seine ACE XL Stativsysteme https.Zur ganzen Newsmeldung

Mercalli EZ Mac -- Videostabilisierung günstiger und vollautomatisch

Für Einsteiger ist eine rein automatisch arbeitende Version der Stabilisierungs-Software Mercalli erschienen, welche ebenfalls verwackelte Drohnen- oder Actioncam-Aufnahmen korrigieren sowie typische Rolling Shutter-bedingte Bildfehler wie Verzerrungen/Wabern ausgleichen und den FishEye-Look wieder ausbügen soll.Zur ganzen Newsmeldung

Seagate BarraCuda Pro und IronWolf Festplatten mit 12TB und bis zu 250MB/s

Für die Arbeit mit Video unabdingbar sind große Speichermedien - SSDs sind zwar unschlagbar schnell, aber als Medium für große Datenmengen (z.Zur ganzen Newsmeldung

Yashica Y35 -- die ultimative Fake-Analogkamera

Irgendwie als Geschäftsidee beeindruckend einfallsreich, wenn auch das Angebot eher eine Limitierung darstellt als eine neue Funktion, ist die kürzlich auf Kickstarter gestartete Kampagne Yashica Y35.Zur ganzen Newsmeldung

Western Digital entwickelt 40 TB Festplatten mit Mikrowellen-Technologie

Western Digital hat (überraschenderweise für die gesamte Konkurrenz) die erste Festplatte vorgestellt, die mittels der neuen MAMR Technologie in Zukunft größere Speicherkapazitäten als mit bisheriger Technik möglich erschließen soll.Zur ganzen Newsmeldung

Babylon Berlin - Tom Tykwers Mega-Serienproduktion startet heute auf Sky

Heute Abend um 20.Zur ganzen Newsmeldung

Autofokus Vollformat-Optik SAMYANG AF 35/1,4 für Sony E angekündigt

Nicht speziell für Video entworfen, jedoch sehr lichtstark ist das nun neu vorgestellte Autofokus-Objektiv SAMYANG AF 35/1,4 für Sony E Mount, über welches wir bereits gerüchteweise kurz berichtet hatten.Zur ganzen Newsmeldung

DJI Zenmuse X7 - S35 Gimbal 6K RAW Cinekamera für 3.000 Euro

DJI -in erster Linie bekannt als großer Drohnen-Hersteller- stellte heute die Zenmuse X7 vor, die tatsächlich das Zeug hat, den Cinema-Kameramarkt umzukrempeln.Zur ganzen Newsmeldung

Kinefinity Terra 4K: Günstiger, besserer Rolling Shutter und kleinerer Sensor

So mancher slashCAM-Leser wartet ja noch auf die Lieferbarkeit der Kinefinity Terra 5K, jedoch gibt es hier weiterhin keinen fixen Liefertermin.Zur ganzen Newsmeldung

Praxistest: GH-5K - Echte, interne 5K-Aufzeichnung mit der GH5

Die GH5 macht ihrem Namen alle Ehre und kann seit kurzem sogar intern 5K mit 10 Bit aufzeichnen. Kein Aprilscherz, aber offensichtlich wird die Funktion bisher von den meisten Anwendern schlichtweg übersehen. Und sie hat auch ihre Tücken...

News: Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive

Durch den rasanten Fortschritt in Sachen KI/Deep Learning werden laufend neue interessante Einsatzgebiete möglich, eines davon: die bisher sehr zeitaufwendige und nur durch Menschen zu erledigende Transkribierung von in Videos gesprochenen Worten in Text z.B. zum Untertiteln von Clips.

Test: Nikon D850 - FullHD, 4K und Slow-Motion sowie Rolling Shutter Messung

Wir haben gerade die Nikon D850 zu Gast und natürlich hat uns als erstes brennend interessiert, wie sauber die Videoaufzeichnung bei der neuen Oberklasse-DSLR von Nikon gelöst ist. Unsere ersten Ergebnisse reichen wir wie immer schon einmal vorÂ…

Ratgeber: Hybrid Log Gamma: Erste Eindrücke zum HLG-Format in der Panasonic GH5

Mit dem neuen Firmware-Update beherrscht die Panasonic GH5 nun auch Hybrid Log Gamma (HLG). Warum das spannend werden könnte und was wir dazu schon sagen können lest ihr hier...

Test: Auf Augenhöhe mit (Ti)tanen - AMD Vega 56 unter DaVinci Resolve 14

Unser erster Eindruck der AMD Vega 56 Grafikkarte war gemischt. Doch mit ein paar Tricks kann man aus der 400 Euro Karte weitaus mehr herausholen, als der Preis vermuten lassen würde.

Praxistest: Panasonic GH5 Firmware Update 2.0 - erster Test: ALL-I vs LongGOP, Autofocus Tracking, HLG u.a.

Wir haben bereits erste Testaufnahmen mit der finalen 2.0 Firmware der Panasonic GH5 machen können. Hier unsere ersten Praxiserfahrungen und Einschätzungen zu den zentralen neuen Funktionen der Panasonic GH5 2.0: AF-Tracking, Hyper Log Gamma vs V-Log L, I-Frame vs LongGOP Â…

Editorials: Fehlende Sensationen aber deutlicher HDR-Trend zur // IBC 2017

Die IBC 2017 in Amsterdam ist vorbei und wir sind noch am Aufarbeiten der letzten Informationen. Auffallend war dieses Jahr das Fehlen bahnbrechender Neuigkeiten sowie der ungebrochene (Aufwärts-)Trend in Richtung HDR.

Essays: YouTube: Geld nur noch für 100% werbe-freundliche Videos?

YouTube hat sich zu einem Medium entwickelt, welches von 100erten Millionen Usern täglich genutzt wird – und das für Viele zu einer Alternative zum Fernsehen geworden ist. Doch wo sind die Grenzen dessen, was gezeigt und an was verdient werden darf? Was passiert, wenn YouTube auf Druck von Werbekunden Videoproduzenten die Möglichkeit verweigert Geld mit ihren Videos zu verdienen?

News: Adobe Creative Cloud - Neue Funktionen für Video- und Audio-Applikationen // IBC 2017

Wie in den letzten Jahren üblich nützt Adobe die IBC zur Vorstellung neuer Funktionen in den Creative Cloud Applikationen für Video und Audio. Hier die wichtigsten Neuerungen, die Adobe in einer Pressevorstellung im Vorfeld der IBC 2017 im Schnelldurchlauf präsentierte.

Test: Canon EOS C200 review - skintones, Cinema RAW Light, Dual Pixel AF, handling and more

This part of our Canon EOS C200 review covers the following hands-on topics: skintones and Canon Log 3, Dual Pixel AF and STM lenses, Cinema RAW Light Codec in 10 Bit 60p as well as exposure latitude compared to the Ursa Mini 4.6K, general handling and of course our conclusion.

Praxistest: Canon EOS C200 - Skintones, Cinema RAW Light, 60p, Dual Pixel AF

Im Praxisteil zur spannenden Canon EOS C200 beschäftigen wir uns mit folgenden Themen: Skintones und Canon Log 3, Dual Pixel AF und STM-Objektive, Cinema RAW Light Codec in 10 Bit 60p sowie Belichtungsspielraum im Vergleich zur Ursa Mini 4.6K, allgemeines Handling und natürlich gibt es auch unser Fazit.

Kurztest: AMD RX Vega 56 unter DaVinci Resolve - erste Messwerte

Kaum zu bekommen und wenn, dann deutlich teurer als die unverbindliche Preisempfehlung. Wir wollten wissen, ob sich die Jagd nach einer seltenen Vega-GPU für Videobearbeiter lohnen könnte.

Editorials: 50 Jahre PAL - Das wars dann wohl...

Heute vor 50 Jahren startete auf der IFA 1967 das Farbfernsehen, das auf dem PAL-Standard basierte. Und dieser konnte sich trotz Digitalisierung erstaunlich lange behaupten...

Editorials: AMD RX Vega - Zu teuer für den Videoschnitt?

Während AMD in der CPU/Prozessor-Sparte mit Ryzen, Threadripper und Epic einen guten Lauf hat, scheint es in der GPU-Sparte weniger rund zu laufen...

Test: Canon C200 - Sensor-Test und erste RAW Cinema Light Erkenntnisse

Wir konnten einen Blick auf das Sensorausleseverhalten der neuen Canon C200 werfen. Und dabei auch ein paar Eigenheiten des neuen RAW Cinema Light Formates erfahren...

Ratgeber: Sachtler ACE XL vs Manfrotto NitroTech N8

Noch nie war es so spannend im Einstiegsbereich professioneller Kameras wie gerade jetzt: Canon EOS C200, Panasonic AU-EVA1, Ursa Mini Pro 4.6K, Sony FS7 MKII, GH5, etc .... Genau in diesem Segment konkurrieren der Sachtler ACE XL und der Manfrotto Nitrotech N8 Fluidkopf miteinander – beide mit einer max. Traglast von 8 kg. Welcher Stativkopf ist für welchen Einsatz besser geeignet: Hier unser Pro&Contra.

Erfahrungsberichte: Seitenwechsel: Vom Regisseur zum Schauspieler

Der Dokumentarfilmregisseur und Kameramann Kai Ehlers berichtet, wie es sich anfühlt, plötzlich als Schauspieler vor der Kamera zu stehen und was man dabei über den Umgang mit Schauspielern als Regisseur lernen kann.

Tips: Schneller Breitbild Filmlook via 2.35:1 Cache in DaVinci Resolve

Anamorphotischer Filmlook liegt derzeit schwer im Trend. Anamorphoten sind jedoch rar, teilweise sehr teuer und benötigen bei der Produktion auch entsprechende Workflows. Wer auf der Suche nach anamorphotischem Breitbildlook mit einem 2.35:1 Cache ist, findet hier einen sehr bequemen und schnellen Shortcut für DaVinci Resolve.

Test: Sony PXW-FS7 II Teil 2: Formate, Bildqualität und Fazit

Im zweiten Teil unserer Betrachtungen zur Sony FS7 II gehen wir auf die Bildqualität sowie die damit verbundenen Formate ein und erlauben uns ein Fazit...

Test: Nikon D7500 - erste 4K Spiegelreflex-Kamera unter 1500 Euro

Die Nikon D7500 ist die erste Kamera aus der Nikon-Mittelklasse, die 4K-Video beherrscht. Dies ist besonders interessant, da Canon in dieser Preisklasse noch keine 4K-fähigen Modelle anbietet.

Bücher zu Ulead Video Studio

Bücher zu Adobe Premiere

Buchempfehlung


Microsoft Windows-XP-Patch für TV-Aufnahmen

Das TV-Empfänger-Programm von Windows XP reagiert nicht mehr oder zeigt fehlerhafte Bilder

Problembeschreibung

Wenn das TV-Empfänger-Programm "DirectShow" auf einem Computer mit Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP 2) darauf eingestellt ist, DVB-Videodaten (DVB = Digital Video Broadcasting) zu empfangen, können die folgenden Symptome auftreten:

Das TV-Empfänger-Programm reagiert nicht mehr.

Das TV-Empfänger-Programm zeigt ruckende oder mangelhafte Bilder.


http://support.microsoft.com/kb/896626


Linktipps

Einkaufen

Internet-Einkaufszentrum

Computer, Elektronik

Freizeit, Sport, Fitness

Mobilfunk, Handy

Apple iPhone

Mobilfunk Handytarife

Fotografie

Filmen

Rund um's Auto

Mehr? Sieh selbst:

Verbraucherschutz

Verbrauchermagazin

Nachrichten

Stiftung Warentest

Ökotest

Verbraucherschutz-Ministerium

Wer ist unter uns?



Bücher




Software


Nutzen Sie die Vorteile beim Softwarekauf Über Amazon: Software wird von Kunden bewertet - günstiges Versandkostensystem - Amazon ist zuverlässig





Handy/Telefon


O2 Inklusiv Pakete Online

Empfehlung: Top-Services

Kredite und Finanzierung

Tagesgeld und Girokonten

Partnersuche

Reisen

Hotelsuche

Handytarif-Vergleich

Stromtarif-Vergleich

Gastarif-Vergleich

Internet Flatrate Vergleich

Versicherungsvergleich

Immobilien

Verbraucherschutz



TERRE DES LANGUES e.V. - 25 Jahre Erfahrung in Sprachreisen, Schuljahresaufenthalte, Highschool-Years und Gastfamilienaufenthalte


www.user-archiv.de (seit 1999)