U S E R - A R C H I V

Seite: DVB Videobearbeitung (Bearbeitung von PC - TV-Aufnahmen)

Zu dieser Seite

Auf dieser Seite geht es um die Verarbeitung von Computer-TV-Aufnahmen. Sie ist im Aufbau und enthält im Moment nur die Arbeitsschritte, die zum Brennen auf DVDs notwendig sind, die auf allen DVD-Playern abspielbar ist. Ferner liegt der Schwerpunkt auf Freeware und Shareware.

Diese Seite ist vor allem Anfängern mit keinen oder wenig Kenntnissen gewidmet, auch wenn Fortgeschrittene aufgrund neuester oder unbekannter Software interessante Verarbeitungs-Konzepte entdecken werden.

Sie dient ferner für Fortgeschrittene als Übersicht im Dschungel möglicher Vorgehensweisen mit den vorhandenen Programmen, die bereits in Verwendung sind. Dies ist sinnvoll, weil die Programme verschiedene Formate aufnehmen und verschiedene Formate ausgeben können, was zu enorm viel Kombinationsmöglichkeiten führt. Die ursprünglich interne Seite  war ursprünglich eine Cheat-Sheet für den überforderten Webmaster dieses Projekts.

Begriffe für Anfänger

Anfänger werden - zusätzliche zu dieser Seite - im Web vorhandene Tutorials und Anleitungen lesen müssen. Hier nur die allerwichtigsten Begriffe, die für das Verständnis notwendig sind.

DVB

Mit DVB meint man das Thema von mit PC aufgenommener Video-Dateien (Digital Video Broadcasting). Der Ausdruck DVB in Google-Treffern und Aufsatztitel sind also die für Sie relevanten Informationen.


DVBS, DVBT

DVBS und DVBT oder DVB-S und DVB-T betrifft nur die zwei Varianten, wie TV-Sendungen übertragen wurden. DVB-S meint Satellitenübertragung (S für Satellit) und DVB-T meint die normale Antennenübertragung (T für terrestrisch)


MPEG, PVA

Das Ergebnis der Aufzeichnung von Satellitenübertragungen (DVB-S) sind mpeg-Dateien oder pva-Dateien. Letztere enthalten einige Zusatzinformationen, weshalb gängige TV-Programme beide Speicher-Optionen anbieten. Es gibt Diskussionen über die (geringen) Vor- und Nachteile der einzelnen Formate. Diese kann der Anfänger ignorieren und mpeg wählen. Hier gibt es mehr Aufsätze und wesentlich mehr Möglichkeiten zum Einsatz von Software.


VOB, IFO, VIDEO_TS, AUDIO_TS

Zum Brennen einer Video-DVD ist das Erstellen von so gennanten VOB-Dateien nötig, die das Ergebnis von Bearbeitungsschritten sind. Die aufgenommen mpeg oder pva-Dateien können nicht direkt auf eine (echte) DVD gebrannt werden (von Ausnahmen abgesehen, die an entsprechender Stelle behandelt werden). In diesem Zusammenhang werden auch die zugehörigen IFO-Dateien genannten, ferner die Begriffe VIDEO_TS und AUDIO_TS, das sind die Ordner, in denen die VOB und IFO-Dateien auf der DVD liegen. Wissen müssen Sie nur, dass diesse Dateien das erforderliche Ergebnis der Bearbeitungsschritte sind.







Weitere Begriffe

Bei Recherchen - und leider gelegentlich auch auf diesen Seiten - kommen ferner folgende Begriffe vor, die Sie beim Einsatz unten genannter neuerer Software nur kennen und nicht allzusehr vertiefen müssen.

Demuxen

Das Trennen des Ausgangsmaterial, mpg oder pva, in den darin enthaltenen Bild und Audio-Informationen. Bisher  ein fast unumgänglicher Zwischenschritt und daher Gegenstand vieler Aufsätze.

Ergebnis sind m2v-Dateien und mpa-Dateien.

Muxen

Das Zusammenführen dieser Dateien (möglicherweise zwischendurch geschnitten) zu den für die DVD notwendigen VOB und IFO-Dateien, somit der letzte Schritt

Authoring

Betrifft denselben Vorgang, also das Erstellen der endgültigen VOB und IFO-Dateien. Mit enthalten ist in diesem Begriff auch die Möglichkeit, dabei auch Kapitelmarken und Menüs zu erstellen.


mpg oder pva    -->  demuxen  -->      m2v/mpa    -->    muxen/authoren  -->    VOB/IFO
 

Dazwischen ist noch das Schneiden (z.B. Herausschneiden der Werbung) mit Videoschnittprogrammen möglich; mittlerweile ist das in verschiedenen Stadien möglich.

Konzepte in Kurzform

DVB zu DVD - Mögliche Konzepte zum Brennen von TV-Aufnahmen  auf  einer Film-DVD 
(mit Freeware und unter Beachtung von Geschwindigkeit und emöglichst infacher Bedienung ohne großen Einarbeitungsaufwand für Anfänger)

Je nach Ausgangsmaterial mpeg oder pva-Dateien als Ergebnis der TV-Aufzeichnung; ferner eventuell früher vorbereitete m2v/mpa-Dateien (für Fortgeschrittene)

  • mpeg  > streamclip als Schnittprogramm > in DVD Styler laden >> VOB(****)  oder ISO(***)
  • mpeg  > streamclip als Schnittprogramm > speichern wieder als mpg  Datei> DivX-to-DVD (komplette encodierung, daher hoher Zeitaufwand) >> VOB
  • mpeg  > pvastrumento (**) zum demuxen > erzeugt m2v und mpa-Dateien > mpeg2schnitt zum Schneiden > erzeugt wieder m2v/mpa > ifoEdit >> VOB

  • pva  > evtl. pvastrumento zum bereinigen > erzeugt erneut pva > pvacut zum Schneiden >  pvastrumento zum demuxen > ergibt m2v/mpa >  ifoEdit >> VOB
  • pva  > evtl. pvastrumento zum bereinigen > erzeugt erneut pva > pvacut zum Schneiden >  pvastrumento zum demuxen > ergibt m2v/mpa > DVD Styler  >> VOB oder ISO
  • pva  > pvastrumento zum wandeln in mpeg  > erzeugt  mpeg > streamclip zum Schneiden > erzeugt mpeg > DivX-to-DVD >> VOB
  • pva  > pvastrumento zum wandeln in mpeg  > erzeugt  mpeg > streamclip zum Schneiden > erzeugt mpeg > in DVD Styler laden >> VOB oder ISO
  • m2v/mpa > mpeg2schnitt zum Schneiden > erzeugt wieder m2v/mpa > ifoEdit (DivXtoDVD geht hier nicht) >> VOB
  • m2v/mpa > mpeg2schnitt zum Schneiden > erzeugt wieder im m2v/mpa > DVD Styler  >> VOB oder ISO 
 


Mehrere Filme auf eine DVD

Mehrere Filme mit oder ohne Schneiden auf eine DVD (je nach Ausgangsmaterial)
Das Brennen mehrerer Filme auf eine DVD ist ein  Dauerproblem, das in Foren diskutiert wird. Aus technischen Gründen ist das einfache Brennen mehrerer Filmdateien nicht möglich. Notwendig sind spezielle Arbeitsschritte, um diesm öglich sind. Die diskutierten Arbeitsschritte gehören zu den Kompliziertesten Aufgaben innerhalb dieses Themas. Neuere Software lösen überraschend viele Probleme; trotzdem bleibt nocht eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten, je nach Ausgangssituation und der Frage, ob geschnitten werden soll oder nicht.

Hier sind die einfachsten Konzepte aufgelistet, für die nur einige wenige Programme notwendig sind. Für neue Aufnahmen sind im Grunde nur noch die Programme DVD Styler, mpg2schnitt und  streamclip notwendig.

  • mehrere vorhandene fertige VOBs:  laden in DVD Styler , einfaches Menü erstellen >  VOB oder ISO-Datei   (ISO als Image brennen, enthält natürlich VOB-Dateien)
  • mehrere vorhandene fertige VOBs: nacheinander laden in GUI DVDauthorVOB (Alternative zu DVD Styler, etwas komplizierter, aber mehr Möglichkeiten bei der Menüerstellung)
  • mehrere vorhandene fertige VOBs: nacheinander laden in DivXtoDVDVOB (wegen kpl. Neu-Encodierung zeitaufwändig, ergibt durchgehender Film)
  • mehrere vorhandene m2v/mpa-Dateien:  laden in DVD Styler, einfaches Menü erstellen > VOB oder  ISO-Datei
  • mehrere vorhandene m2v/mpa-Dateien: nacheinander (!) laden in mpeg2schnitt (*) wieder m2v/mpa Dateien > laden in GUI DVDauthor > VOB
  • mehrere vorhandene m2v/mpa-Dateien:  einzeln (!) schneiden in mpeg2schnitt (* ) > wieder m2v/mpa Dateien > DVD Styler > = VOB oder ISO-Datei
  • mehrere vorhandene m2v/mpa-Dateien: einzeln (!) schneiden in mpeg2schnitt (*) > wieder m2v/mpa Datei > ifoEdit  > = VOB  (ergibt nur durchgehenden Film, ohne Menü, 

  • mehrere vorhandene mpeg Dateien: (mit Schneiden)  einzeln mit streamclip schneiden > wieder als mpeg speichern > DVD StylerVOB oder ISO (schnell, mit Menü)
  • mehrere vorhandene mpeg Dateien (mit Schneiden): einzeln mit streamclip schneiden >  wieder als mpg speichern, danach DivX-to-DVD > VOB (zeitaufwändig, durchgehender Film)
  • mehrere vorhandene mpeg Dateien (ohne Schneiden):  in DVD Styler laden > VOB oder ISO (mit Menü)
  • mehrere vorhandene mpeg Dateien:  nacheinander laden in DivXtoDVDVOB (wegen kompletter Neu-Encodierung zeitaufwändig, ergibt durchgehenden Film)

(*) jeden geladenen Film in kompletter Länge als Schnitt in die Schnittliste einfügen und somit das Schnittprogramm als Verbindungs-Tool verwenden
   
   natürlich kann man bei dieser Gelegenheit auch den Film selbst schneiden, z.B. Werbung herausnehmen

(**) entgegen dem Namen kann pvastrumento auch mpeg-Dateien verarbeiten

(***) ISO-Datei ist der komplett vorbereitete Dateninhalt einer zu brennenden DVD; er wird über eine spezielle Menüfunktion aufgerufen und gebrannt,
          ohne dass weitere Einstellungen nötig oder möglich sind. Damit enthält die endgültige  natürlich auch die VOB Dateien; Brennvorgang sehr komfortabel

(****) VOB-Datei steht hier vereinfacht hier die für den zum DVD-brennen benötigten  Set an VOB und IFO-Dateien,
              gelegentlich auch als VIDEO_TS und AUDIO_TS bezeichnet, das sind die Ordner, in denen die genannten Dateien dann liegen werden.

pvastrumento

pvastrumento ist ein Programm, das - neben anderen Funktionen - mpeg oder pva-Dateien konvertieren kann. Ferner kann es die mpeg oder pva-DAteien um die für Sie unsichtbaren Übertragungsfehler bereinigen und wieder im selben Format abspeichern. Die hier in Frage kommenden Funktionen, nach denen Sie in den Anleitungen zu achten haben, sind:

Umwandlung von mpeg  zu pva (Bereinigung inklusive)
Umwandlung von pva zu mpeg (Bereinigung inklusive)
Demuxen einer der beiden Formate mpeg oder pva (in m2v und mpa)
Bereinigen von mpeg oder pva von Fehlern


Kurzanleitung:

in Feld "input-stream" die mpeg oder pva-Datei laden. Dann alternativ
  • Button demux zum demuxen (m2v, mpa)
  • Button make pva zum Erstellen einer pva-Datei (gleichgültig was geladen wurde)
  • Button make ps zum Erstellen einer mpeg-Datei (gleichgültig was geladen wurde)
im Zwischenmenü nur den gewünschten Zieldateinamen und den Pfad einstellen (im Feld "basename")
Start drücken.



Treffer aus der User-Archiv-Datenbank zu "pvastrumento"


mpeg2schnitt

mpeg2schnitt ist ein freeware-Programm zum Schneiden von Filmen, ein Videoschnittprogramm also.
Entgegen dem Namen können keine mpeg-Dateien als Ausgangsmaterial geladen werden, sondern die (demuxten) m2v/mpa - Dateien.

Treffer aus der User-Archiv-Datenbank zu "mpeg2schnitt"


DVD Styler

DVD Styler ist ein Authoringprogramm, mit dem die endgültigen VOB/IFO-Dateien erstellt werden (muxen) und gleichzeitig (im Gegensatz zu ifoEdit) auch Menüs kreiert werden können. Die Besonderheit des Programmes ist, dass es auch mpeg-Dateien als Ausgangsmaterial verwenden kann (das demuxen als Zwischenschritt also automatisch übernimmt)  und vor allem, dass mehrere Filme auf eine DVD gespeichert werden können.

http://tests.magnus.de/software/artikel/crazytalk-5.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/tools/artikel/gratis-usb-stick-mit-4gb.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/4-gb-usb-stick-kostenlos.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/neues-von-windows-7.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/internet/artikel/silverlight-2.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/vista-gadget-creator.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/windows-einfach-installieren.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/tools/artikel/tuneup-windows-tunen.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/betatest-adobe-cs4.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://news.magnus.de/software/artikel/homeserver-schnell-erstellt.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://tests.magnus.de/software/artikel/leo4all-im-test.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/xp-perfekt-ausgeruestet.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/skripten-mit-autoit.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/windows-rettungs-cd-mit-treibern-fuer-ahci-und-raid.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/server-2008-als-desktop-system.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/neues-microsoft-projekt-bekannt-geworden.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/xp-probleme-das-hilft.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/kopieren-mit-windows-vista.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/xp-und-vista-optimal-absichern.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/2/windows-konsole.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/system-tuning-fuer-xp.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/xp-entruempeln.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/tuning-tools-fuer-windows.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/tipps-tools-fuer-vista.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/vista-starter-kit-fuers-notebook.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/geheime-windows-schloesser.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/windows-xp-service-pack-3.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/die-besten-tricks-zu-usb-laufwerken.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/windows-cd-komplett-mit-sp3.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/die-besten-tipps-zum-windows-vista.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/xp-und-vista-abspecken.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/xp-repariert-sich-selbst.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/windows-dienste-abschalten.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/vista-starterkit.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/windows-vista-service-pack-1.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/2/microsoft-launch-2008.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/vista-aktivierungsaerger.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/vista-kompatibilitaet.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://software.magnus.de/windows/artikel/windows-vista-tuning.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.pcpraxis.de/index.php?option=com_content&task=view&id=5422&Itemid=50
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.pcpraxis.de/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=138&Itemid=50#
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.pcpraxis.de/index.php?option=com_content&task=view&id=5421&Itemid=50
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.pcpraxis.de/index.php?option=com_content&task=view&id=5420&Itemid=50
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.pcpraxis.de/index.php?option=com_content&task=view&id=5392&Itemid=50
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.pcpraxis.de/index.php?option=com_content&task=view&id=5394&Itemid=50
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.pcpraxis.de/index.php?option=com_content&task=view&id=5331&Itemid=50
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.microsoft.com/windows/Internet-explorer/beta/default.aspx
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.pcpraxis.de/index.php?option=com_content&task=view&id=5326&Itemid=50
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.pcpraxis.de/index.php?option=com_content&task=view&id=5309&Itemid=50
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.pcpraxis.de/index.php?option=com_content&task=view&id=5314&Itemid=50
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.pcpraxis.de/index.php?option=com_content&task=view&id=5308&Itemid=50
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.pcpraxis.de/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=138&Itemid=50&limit=10&limitstart=10#
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.pcpraxis.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4892&Itemid=50
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.pcpraxis.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4891&Itemid=50
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.pcpraxis.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4890&Itemid=50
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.chip.de/artikel/Betriebssysteme-So-stark-ist-Windows-wirklich_33576698.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.chip.de/artikel/Sichern-optimieren-So-heilt-sich-Ihr-PC-von-selbst_33329423.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.chip.de/artikel/Windows-7-Tipps-Tricks-und-geheime-Funktionen_34473487.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.chip.de/artikel/Windows-7-Beta-1-Testen-ohne-Risiko_34347520.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.chip.de/artikel/Windows-XP-In-Windows-7-wandeln_33926159.html
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur

[[??]]

streamclip

Das Videoprogramm "Streamclip" hat eine eigene Sonderseite hier im User-Archiv:

http://www.user-archiv.de/mpeg-streamclip.html

Wichtig in diesem Zusammenhang:

  • Streamclip nimmt als Ausgangsmaterial keine m2v-Dateien, sondern nur mpeg oder VOB-Dateien
  • Es kann keine VOB-Dateien erzeugen.

Weitere Software.

Es gibt eine Vielzahl weiterer Vorgehensmöglichkeiten und entsprechende Aufsätze hierzu, z.B. Umwandlung in AVI-Dateien, DivX-Dateien und die Komprimierung von Dateien, um mehr auf eine CD oder DVD zu bekommen. Ferner gibt es eine Fülle von sonstiger Software, die im Web besprochen werden.  Die meisten Aufsätze enthalten allerdings umständliche Vorgehensweisen, die darauf zurückzuführen sind, dass sie noch vor dem Auftauchen moderner Videobearbeitungs-Freeware geschrieben wurden.

Für Anfänger empfiehlt es sich, sich bei der weiteren Recherche auf oben genannte Software zu beschränken. Benutzen Sie die Suchfunktion des User-Archivs und Google.

ebay-Angebote


Neue Personalien bei Media Broadcast

Wechsel an der Media Broadcast Spitze: Arnold Stender folgt Wolfgang Breuer zum 1. April als Vorsitzender der Geschäftsführung.

Ist das lineare Fernsehen noch zukunftsfähig?

Der TV-Markt befindet sich im Wandel. Immer häufiger plagen Zukunftsängste die großen TV-Sender, denn während sie Anteile verlieren, stehen die Streamingdienste bereits in den Startlöchern und halten immer mehr attraktive Inhalte bereit.

BGH fragt EuGH: Was muss YouTube über Raubkopierer preisgeben?

Raubkopien im Internet sind Filmfirmen ein Dorn im Auge. Um die verantwortlichen Nutzer zur Rechenschaft zu ziehen, brauchen sie deren Daten - und die kennt bei Plattformen nur der Betreiber.

Japanische Raumsonde nähert sich Asteroiden

Eine unbemannte japanische Raumsonde nähert sich in rund 300 Millionen Kilometer Entfernung von der Erde dem Asteroiden Ryugu.

TV-Quoten: ZDF-"Walpurgisnacht" vorn

Als Silke Bodenbender als LKA-Ermittlerin im Jahr vor dem Mauerfall erstmals vom Westen in den Osten reiste, holte der ZDF-Krimi "Walpurgisnacht" die meisten Zuschauer. Bis zum Abschluss des Zweiteilers blieben allerdings nicht alle dabei.

Gericht: 5G-Versteigerung rechtmäßig - Regeln noch unklar

Die Bundesnetzagentur darf die Frequenzen für das ultraschnelle 5G-Mobilfunknetz grundsätzlich über eine Versteigerung vergeben. Über die Regeln wird jedoch später entschieden, denn nun stellt auch die Telekom einen Eilantrag vor der 5G-Auktion.

Raumfahrer machen sich für neuen Start zur ISS bereit

Vier Monate nach einem dramatischen Fehlstart machen sich die beiden Raumfahrer Alexej Owtschinin und Nick Hague wieder für einen Flug zur Raumstation ISS bereit.

7TV mit neuen Gesichtern, neuen Inhalten und neuer Plattform

Bei 7TV, dem Internet-Sender von ProSieben, Sat.1 und Discovery, stehen einige Veränderungen ins Haus. So soll 7TV im Sommer unter neuem Namen gerelauncht werden.

Ex-Bundestrainer Klinsmann wird neuer RTL-Experte

Der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann wird neuer TV-Experte bei den Fußball-Übertragungen von RTL.

Herbert Kloiber verkauft seine Tele München Gruppe an Investor

50 Jahre nach Gründung wird die Tele Müchen Gruppe an den US-amerikanischen Investor Private Equity Gruppe KKR & Co. Inc. verkauft.

Neuer Fälschungs-Fall? Süddeutsche trennt sich von Journalisten

Die "Süddeutsche Zeitung" hat sich von einem freien Mitarbeiter getrennt. Er hat nach Überzeugung der Chefredaktion in einer Geschichte einen Protagonisten erfunden.

Endlich: Digitalpakt für Deutschlands Schulen kann kommen

Der Bund soll künftig mehr Geld in die Schulen stecken dürfen - in Computer und digitale Bildung. Über die dafür nötige Grundgesetzänderung sind sich Bund und Länder nun einig. Doch nicht nur Schüler profitieren.

ARD-Vorsitzender will mehr Partnerschaften mit privaten Medien

Der ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm hat sich für mehr Kooperationen zwischen öffentlich-rechtlichen Sendern und privaten Medienhäusern ausgesprochen.

Streit um Unitymedia-WLAN "für alle" über private Kundenrouter

Ein dichtes Netz von öffentlichen WLAN-Punkten ist für viele Menschen praktisch. Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia bietet das unter Nutzung der Router seiner Kunden. Streit gibt es darüber, ob das Unternehmen dafür die ausdrückliche Zustimmung der Kunden braucht.

Deutsche Telekom buttert fast 13 Milliarden in Netzausbau

Die Deutsche Telekom will im Jahr der geplanten Versteigerung erster Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard 5G konzernweit mehr Geld in den Netzausbau stecken.

USA: Fans von "Game of Thrones" sollen Blut spenden

Der US-Bezahlsender HBO und das amerikanische Rote Kreuz haben die Fans der Fantasy-Serie "Game of Thrones" zum Blutspenden aufgerufen.

ARD lässt sich Zeit mit Suche nach Hitzlsperger-Nachfolger

Die ARD will bis zur Fußball-Europameisterschaft 2020 einen neuen Fußball-Experten als Ersatz für Thomas Hitzlsperger finden.

Samsung schreibt Geschichte mit faltbaren Smartphone-Display

Es ist kompakt. Es ist innovativ. Es ist faltbar. Das neue "Foldable" von Samsung ist auf dem Markt.

O2-Mutterkonzern Telefónica im Umsatz-Plus

Im Geschäftsjahr 2018 hat Telefónica Deutschland die gesteckten Ziele erreicht und wirtschaftlich als auch kundentechnisch Plus gemacht.

Smartphones nach wie vor im Trend: Branche verzeichnet Wachstum

Auch 2019 wächst der Markt für Smartphones, Apps, Telekommunikationsdienste und Mobilfunknetze in Deutschland.

Neues Xiaomi Mi 9 erreicht Videobestnote bei DxOMark

Rund um den in wenigen Tagen beginnenden Mobile World Congress in Barcelona werden traditionell von allen großen Herstellern neue Flaggschiff-Smartphones vorgestellt.Zur ganzen Newsmeldung

Vier neue Samsung S10 Smartphones mit bis zu 6 Kamera-Sensoren

Gleich vier neue Smartphones der Generation 10 hat Samsung präsentiert.Zur ganzen Newsmeldung

Stirbt Ultra HD Blu-ray einen langsamen Tod?

Samsung wird keine neuen Ultra HD) Blu-ray (aka 4K Blu-ray) Player herstellen - die Markteinführung eines für dieses Jahr geplanten neues HighEnd-Modells wurde sogar kurzfristig abgebrochen - zudem will Samsung (zumindest in den USA) auch keine neuen 1080p Blu-ray Player mehr veröffentlichen.Zur ganzen Newsmeldung

Wetterfeste Leica Q2 Vollformat DSLM mit 4K Video und 47 MP Sensor im Anflug?

Erste Bilder des Leica Q Vollformat Nachfolgers sind bereits online erschienen und viele rechnen mit dem Launch der Leica Q2 im März.Zur ganzen Newsmeldung

Professionelles Zoom-Objektiv NIKKOR Z 24–70 mm 1:2,8 S für Nikon Z Vollformat-Serie angekündigt

Für die spiegellosen Vollformat-Kameras Nikon Z6 und Z7 erweitert sich ab April das Objektivrepertoir um das professionelle Standard-Zoom NIKKOR Z 24–70 mm 1.Zur ganzen Newsmeldung

Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option

Wooden Camera hat die Verfügbarkeit seiner Ende letzten Jahres vorgestellten Zip Box Pro Mattebox bekannt gegeben.Zur ganzen Newsmeldung

Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren

>UPDATE 18.Zur ganzen Newsmeldung

Neuer MFT-Sensor MST4323 von Fairchild - evtl. für Blackmagic Kameras?

Fairchild hat einen neuen MFT-Sensor vorgestellt, der besonders für digitale Cinema Kameras interessant sein könnte.Zur ganzen Newsmeldung

Vegas Movie Studio 16 mit Wizard und interaktivem Storyboard

Magix hat die neueste Version des Einsteiger-Schnittprogramms Vegas Movie Studio veröffentlicht.Zur ganzen Newsmeldung

AOC CQ32G1: Curved 31.5" QHD Monitor mit 124% sRGB

AOCs neuer 31.Zur ganzen Newsmeldung

Der Kameramarkt 2018 -- weniger Verkäufe, steigende Preise

Dass die Kameraverkäufe weltweit seit Jahren zurückgehen, ist allgemein bekannt.Zur ganzen Newsmeldung

Nominierungen für den Deutschen Kamerapreis 2019 stehen fest

Der Deutschen Kamerapreis wird seit 192 jedes Jahr an Kameraleute und Editoren in verschiedenen Kategorien vergeben.Zur ganzen Newsmeldung

Atomos stellt 5“ HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor

Atomos hat soeben seinen neuen 1000 Nits 5“ HDR Monitor mit Full HD Panel (1920x1080 Pixel) vorgestellt.Zur ganzen Newsmeldung

Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt

Canon hat mit der Vorstellung der neuen EOS RP Kamera auch eine Roadmap für kommende RF Objektive vorgestellt.Zur ganzen Newsmeldung

FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI

Dass die beliebte FUJI X-T3 noch eine miniaturisierte und somit leicht abgespeckte Schwester bekommen soll, war https.Zur ganzen Newsmeldung

Test: Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?

Die Panasonic AG-CX350 ist ein universelles 4K-Werkzeug, welches als Allround-Lösung möglichst effektiv zu Werke geht und sich auch in bestehende Workflows (unter anderem bei Sendern) gut einbindet -- wir haben beim Testen viele Stärken und einige Schwächen des Camcorders gefunden, auch im Vergleich mit der Canon XF705.

Berichterstattung: Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)

Über den Ton als ein mächtiges Werkzeug beim filmischen Erzählen ging es bei der Veranstaltung "Steps, Shots and Silence: Sound and Foley in Docs", und zwar sehr konkret: nicht nur wurde live vorgeführt, wie Foley-Geräusche entstehen, sondern dabei auch gleich sehr überzeugend erklärt, weshalb eine Nachvertonung auf Geräuschebene überhaupt so sinnvoll ist -- bei Spielfilmen und auch bei Dokus.

Test: Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ersten kurzen Hands-On mit dem heute offiziell vorgestellten 5“ HDR Monitor SHINOBI von Atomos. Der 1000 Nit-fähige HDR-Kameramonitor wiegt lediglich 200g und bietet alle Monitoring-Funktionen des NinjaV (und noch etwas mehr). Durch das fehlende Aufnahmemodul ergeben sich deutlich längere Akkulaufzeiten im lüfterlosen Betrieb. Hier unsere ersten Eindrücke zum 5“ Atomos Shinobi Kameramonitor Â…

Test: Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung

Im ersten Teil unseres Tests haben wir uns ja schon mit dem gesamten Drumherum der XF705 befasst, doch nun geht´s Buchstäblich ans Eingemachte. Wie schlägt sich der neue 4K-Bolide von Canon in der Bildqualität?

Test: Canon XF705 1" 4K-Camcorder - Teil 1: Ausstattung, Bedienung und Formate

Die Canon XF705 will ein universelles 4K-Arbeitstier sein, das bereits voll auf HEVC als Format der Zukunft setzt. Doch wie groß sind die echten Kompromisse einer All-In-One-Lösung?

News: Berlinale 2019 Tips: Horror auf St. Pauli, PJ Harvey in Afghanistan, Filmer-Workshops uvm.

Die 69. Berlinale startet morgen und es gibt jede Menge spannende Filmprojekte - dokumentarisch wie fiktional -, Workshops, Vorträge uvm. zu entdecken. Hier eine kleine Auswahl was man (unserer Meinung) auf der Berlinale 2019 nicht verpassen sollte.

Test: Panasonic S1 Hands-On: Top 5-Achsen I.S., 5.76 MP Sucher, Ergonomie uvm. - 10 Bit Video als Option

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On inklusive ersten 4K Videoaufnahmen mit der von vielen mit Spannung erwarteten Panasonic Vollformat S1. Hier unsere ersten Eindrücke zur 4K Videoqualität, 5-Achsen Dual I.S., dem hochauflösenden Sucher, neuen Bildprofilen uvm.

News: Panasonic LUMIX S1(R) - ab März, ab 2.500 Euro, 4K-Videofunktionalität im Detail

Panasonic hat weitere Spezifikationen seiner kommenden spiegellosen Vollformat LUMIX S-Serie veröffentlicht. Neben Preisen gab es auch konkretere Details zu den 4K-Videofunktionen -- was bislang über Crop, Scaling und co. bekannt ist, erfahrt ihr hier.

Test: GoPro Hero7 Black in der Praxis: Hypersmooth bei 4k 60p, Timewarp, Zeitlupe und Vergleich zur Hero 6

Wie schlägt sich die neue GoPro Hero7 Black beim Test in der Praxis? Wir haben seit Erscheinen der GoPro Hero7 Black ein Paar Erfahrungen mir der neuen GoPro sammeln können: Aus der Hand filmend (rennend) ohne Gimbal in stabilisierten 4K 60p, auf dem Fahrrad, Zeitlupenaufnahmen u.a.. Wie gut schlägt sich die neue Hypersmooth Videostabilisierung und was hat es mit Timewarp auf sich? Inkl. GoPro Hero6 Vergleich Â…

Erfahrungsberichte: ...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern

Auch wenn seit längerem kompakte RAW-Kameras unter 1.000 Euro erhältlich sind, gibt es für den echten CineRebel-Filmer eine oft verkannte Alternative, die noch weitaus günstiger zu erstehen ist: Magic Lantern mit einer gebrauchten EOS Kamera.

Editorials: Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?

Die soeben vorgestellte Sony Alpha 6400 und der bevorstehende Launch der Panasonic S1 Vollformatserie zeigen bereits deutlich: 2019 wird ein hochspannendes Jahr für die Weiterentwicklung von Autofokussystemen werden. Dank umfassenderem KI-Einsatz und steigender DSP Performance sind größere Qualitätssprünge in 2019 bei der Autofokusleistung im Videobetrieb möglich Â…

News: Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus

Natrons Schicksal scheint besiegelt und auch Fusion soll wahrscheinlich nicht mehr als Stand-Alone Version weiterentwickelt werden. Wohin werden Profi-Compositoren nun wechseln?

Editorials: Bringt 2019 RAW für alle?

Warum Atomos und Nikon mit ihrer RAW-Ankündigung die Branche ändern werden...

Test: MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?

Nvidia erneuert seit paar Monaten ihre GPU-Oberliga. Wir wollten wissen wie sich die neue RTX 2080 als GPU-Beschleuniger zur Videobearbeitung schlägtÂ…

Test: Fujifilm XT-3: 4K 60p mit 10 Bit LOG intern (!) - die beste APS-C für Video?

Mit der XT-3 hat Fuji eine spiegellose APS-C Kamera am Start, die über beeindruckende Specs insbesondere im Videobereich verfügt: Max. 4K 60p in 10 Bit 4:2:0 LOG intern bietet derzeit keine andere DSLM. Extern stehen max 10 Bit 4:2:2 60P zur Verfügung und mit ETERNA bietet die Fujifilm X-T3 eine sehr gefällige Filmsimulation an. Wie schlägt sich also die Fujifilm X-T3 in der Videopraxis?

Ratgeber: Können erweiterte Low-ISO Einstellungen einen ND-Filter ersetzen?

Manche Kameras bieten die Möglichkeit mit einem erweiterten ISO-Bereich zu arbeiten. Und so kann es verlockend wirken, diese erweiterten Belichtungsmöglichkeiten auch zum Filmen zu benutzen, da man sich hiermit theoretisch ja einen ND-Filter sparen könnte...

Test: Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme

Die FUJI X-T3 begeistert auf dem Papier mit zahlreichen 10 Bit Aufzeichungsoptionen. Und in der Praxis mit einer sehr sauberen Signalverarbeitung...

News: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren...

Test: Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451.

Test: Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video?

Wir haben uns die Nikon Z6 in der 4K 10 Bit N-LOG-LUT Videopraxis genauer angeschaut und erste Erfahrungen mit der Sensorstabilisierung, der Hauttonwiedergabe (inkl. Farbkorrektur in DaVinci Resolve 12.5), dem Autofokus (Facetracking) dem Handling und der Verarbeitungsqualität gesammelt - inkl. Canon EOS R Vergleich

Microsoft Windows-XP-Patch für TV-Aufnahmen

Das TV-Empfänger-Programm von Windows XP reagiert nicht mehr oder zeigt fehlerhafte Bilder

Problembeschreibung

Wenn das TV-Empfänger-Programm "DirectShow" auf einem Computer mit Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP 2) darauf eingestellt ist, DVB-Videodaten (DVB = Digital Video Broadcasting) zu empfangen, können die folgenden Symptome auftreten:

Das TV-Empfänger-Programm reagiert nicht mehr.

Das TV-Empfänger-Programm zeigt ruckende oder mangelhafte Bilder.


http://support.microsoft.com/kb/896626



www.user-archiv.de (seit 1999)