U S E R - A R C H I V

Seite: DVB Videobearbeitung (Bearbeitung von PC - TV-Aufnahmen)

Zu dieser Seite

Auf dieser Seite geht es um die Verarbeitung von Computer-TV-Aufnahmen. Sie ist im Aufbau und enthält im Moment nur die Arbeitsschritte, die zum Brennen auf DVDs notwendig sind, die auf allen DVD-Playern abspielbar ist. Ferner liegt der Schwerpunkt auf Freeware und Shareware.

Diese Seite ist vor allem Anfängern mit keinen oder wenig Kenntnissen gewidmet, auch wenn Fortgeschrittene aufgrund neuester oder unbekannter Software interessante Verarbeitungs-Konzepte entdecken werden.

Sie dient ferner für Fortgeschrittene als Übersicht im Dschungel möglicher Vorgehensweisen mit den vorhandenen Programmen, die bereits in Verwendung sind. Dies ist sinnvoll, weil die Programme verschiedene Formate aufnehmen und verschiedene Formate ausgeben können, was zu enorm viel Kombinationsmöglichkeiten führt. Die ursprünglich interne Seite  war ursprünglich eine Cheat-Sheet für den überforderten Webmaster dieses Projekts.

Begriffe für Anfänger

Anfänger werden - zusätzliche zu dieser Seite - im Web vorhandene Tutorials und Anleitungen lesen müssen. Hier nur die allerwichtigsten Begriffe, die für das Verständnis notwendig sind.

DVB

Mit DVB meint man das Thema von mit PC aufgenommener Video-Dateien (Digital Video Broadcasting). Der Ausdruck DVB in Google-Treffern und Aufsatztitel sind also die für Sie relevanten Informationen.


DVBS, DVBT

DVBS und DVBT oder DVB-S und DVB-T betrifft nur die zwei Varianten, wie TV-Sendungen übertragen wurden. DVB-S meint Satellitenübertragung (S für Satellit) und DVB-T meint die normale Antennenübertragung (T für terrestrisch)


MPEG, PVA

Das Ergebnis der Aufzeichnung von Satellitenübertragungen (DVB-S) sind mpeg-Dateien oder pva-Dateien. Letztere enthalten einige Zusatzinformationen, weshalb gängige TV-Programme beide Speicher-Optionen anbieten. Es gibt Diskussionen über die (geringen) Vor- und Nachteile der einzelnen Formate. Diese kann der Anfänger ignorieren und mpeg wählen. Hier gibt es mehr Aufsätze und wesentlich mehr Möglichkeiten zum Einsatz von Software.


VOB, IFO, VIDEO_TS, AUDIO_TS

Zum Brennen einer Video-DVD ist das Erstellen von so gennanten VOB-Dateien nötig, die das Ergebnis von Bearbeitungsschritten sind. Die aufgenommen mpeg oder pva-Dateien können nicht direkt auf eine (echte) DVD gebrannt werden (von Ausnahmen abgesehen, die an entsprechender Stelle behandelt werden). In diesem Zusammenhang werden auch die zugehörigen IFO-Dateien genannten, ferner die Begriffe VIDEO_TS und AUDIO_TS, das sind die Ordner, in denen die VOB und IFO-Dateien auf der DVD liegen. Wissen müssen Sie nur, dass diesse Dateien das erforderliche Ergebnis der Bearbeitungsschritte sind.







Weitere Begriffe

Bei Recherchen - und leider gelegentlich auch auf diesen Seiten - kommen ferner folgende Begriffe vor, die Sie beim Einsatz unten genannter neuerer Software nur kennen und nicht allzusehr vertiefen müssen.

Demuxen

Das Trennen des Ausgangsmaterial, mpg oder pva, in den darin enthaltenen Bild und Audio-Informationen. Bisher  ein fast unumgänglicher Zwischenschritt und daher Gegenstand vieler Aufsätze.

Ergebnis sind m2v-Dateien und mpa-Dateien.

Muxen

Das Zusammenführen dieser Dateien (möglicherweise zwischendurch geschnitten) zu den für die DVD notwendigen VOB und IFO-Dateien, somit der letzte Schritt

Authoring

Betrifft denselben Vorgang, also das Erstellen der endgültigen VOB und IFO-Dateien. Mit enthalten ist in diesem Begriff auch die Möglichkeit, dabei auch Kapitelmarken und Menüs zu erstellen.


mpg oder pva    -->  demuxen  -->      m2v/mpa    -->    muxen/authoren  -->    VOB/IFO
 

Dazwischen ist noch das Schneiden (z.B. Herausschneiden der Werbung) mit Videoschnittprogrammen möglich; mittlerweile ist das in verschiedenen Stadien möglich.

Konzepte in Kurzform

DVB zu DVD - Mögliche Konzepte zum Brennen von TV-Aufnahmen  auf  einer Film-DVD 
(mit Freeware und unter Beachtung von Geschwindigkeit und emöglichst infacher Bedienung ohne großen Einarbeitungsaufwand für Anfänger)

Je nach Ausgangsmaterial mpeg oder pva-Dateien als Ergebnis der TV-Aufzeichnung; ferner eventuell früher vorbereitete m2v/mpa-Dateien (für Fortgeschrittene)

  • mpeg  > streamclip als Schnittprogramm > in DVD Styler laden >> VOB(****)  oder ISO(***)
  • mpeg  > streamclip als Schnittprogramm > speichern wieder als mpg  Datei> DivX-to-DVD (komplette encodierung, daher hoher Zeitaufwand) >> VOB
  • mpeg  > pvastrumento (**) zum demuxen > erzeugt m2v und mpa-Dateien > mpeg2schnitt zum Schneiden > erzeugt wieder m2v/mpa > ifoEdit >> VOB

  • pva  > evtl. pvastrumento zum bereinigen > erzeugt erneut pva > pvacut zum Schneiden >  pvastrumento zum demuxen > ergibt m2v/mpa >  ifoEdit >> VOB
  • pva  > evtl. pvastrumento zum bereinigen > erzeugt erneut pva > pvacut zum Schneiden >  pvastrumento zum demuxen > ergibt m2v/mpa > DVD Styler  >> VOB oder ISO
  • pva  > pvastrumento zum wandeln in mpeg  > erzeugt  mpeg > streamclip zum Schneiden > erzeugt mpeg > DivX-to-DVD >> VOB
  • pva  > pvastrumento zum wandeln in mpeg  > erzeugt  mpeg > streamclip zum Schneiden > erzeugt mpeg > in DVD Styler laden >> VOB oder ISO
  • m2v/mpa > mpeg2schnitt zum Schneiden > erzeugt wieder m2v/mpa > ifoEdit (DivXtoDVD geht hier nicht) >> VOB
  • m2v/mpa > mpeg2schnitt zum Schneiden > erzeugt wieder im m2v/mpa > DVD Styler  >> VOB oder ISO 
 


Mehrere Filme auf eine DVD

Mehrere Filme mit oder ohne Schneiden auf eine DVD (je nach Ausgangsmaterial)
Das Brennen mehrerer Filme auf eine DVD ist ein  Dauerproblem, das in Foren diskutiert wird. Aus technischen Gründen ist das einfache Brennen mehrerer Filmdateien nicht möglich. Notwendig sind spezielle Arbeitsschritte, um diesm öglich sind. Die diskutierten Arbeitsschritte gehören zu den Kompliziertesten Aufgaben innerhalb dieses Themas. Neuere Software lösen überraschend viele Probleme; trotzdem bleibt nocht eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten, je nach Ausgangssituation und der Frage, ob geschnitten werden soll oder nicht.

Hier sind die einfachsten Konzepte aufgelistet, für die nur einige wenige Programme notwendig sind. Für neue Aufnahmen sind im Grunde nur noch die Programme DVD Styler, mpg2schnitt und  streamclip notwendig.

  • mehrere vorhandene fertige VOBs:  laden in DVD Styler , einfaches Menü erstellen >  VOB oder ISO-Datei   (ISO als Image brennen, enthält natürlich VOB-Dateien)
  • mehrere vorhandene fertige VOBs: nacheinander laden in GUI DVDauthorVOB (Alternative zu DVD Styler, etwas komplizierter, aber mehr Möglichkeiten bei der Menüerstellung)
  • mehrere vorhandene fertige VOBs: nacheinander laden in DivXtoDVDVOB (wegen kpl. Neu-Encodierung zeitaufwändig, ergibt durchgehender Film)
  • mehrere vorhandene m2v/mpa-Dateien:  laden in DVD Styler, einfaches Menü erstellen > VOB oder  ISO-Datei
  • mehrere vorhandene m2v/mpa-Dateien: nacheinander (!) laden in mpeg2schnitt (*) wieder m2v/mpa Dateien > laden in GUI DVDauthor > VOB
  • mehrere vorhandene m2v/mpa-Dateien:  einzeln (!) schneiden in mpeg2schnitt (* ) > wieder m2v/mpa Dateien > DVD Styler > = VOB oder ISO-Datei
  • mehrere vorhandene m2v/mpa-Dateien: einzeln (!) schneiden in mpeg2schnitt (*) > wieder m2v/mpa Datei > ifoEdit  > = VOB  (ergibt nur durchgehenden Film, ohne Menü, 

  • mehrere vorhandene mpeg Dateien: (mit Schneiden)  einzeln mit streamclip schneiden > wieder als mpeg speichern > DVD StylerVOB oder ISO (schnell, mit Menü)
  • mehrere vorhandene mpeg Dateien (mit Schneiden): einzeln mit streamclip schneiden >  wieder als mpg speichern, danach DivX-to-DVD > VOB (zeitaufwändig, durchgehender Film)
  • mehrere vorhandene mpeg Dateien (ohne Schneiden):  in DVD Styler laden > VOB oder ISO (mit Menü)
  • mehrere vorhandene mpeg Dateien:  nacheinander laden in DivXtoDVDVOB (wegen kompletter Neu-Encodierung zeitaufwändig, ergibt durchgehenden Film)

(*) jeden geladenen Film in kompletter Länge als Schnitt in die Schnittliste einfügen und somit das Schnittprogramm als Verbindungs-Tool verwenden
   
   natürlich kann man bei dieser Gelegenheit auch den Film selbst schneiden, z.B. Werbung herausnehmen

(**) entgegen dem Namen kann pvastrumento auch mpeg-Dateien verarbeiten

(***) ISO-Datei ist der komplett vorbereitete Dateninhalt einer zu brennenden DVD; er wird über eine spezielle Menüfunktion aufgerufen und gebrannt,
          ohne dass weitere Einstellungen nötig oder möglich sind. Damit enthält die endgültige  natürlich auch die VOB Dateien; Brennvorgang sehr komfortabel

(****) VOB-Datei steht hier vereinfacht hier die für den zum DVD-brennen benötigten  Set an VOB und IFO-Dateien,
              gelegentlich auch als VIDEO_TS und AUDIO_TS bezeichnet, das sind die Ordner, in denen die genannten Dateien dann liegen werden.

pvastrumento

pvastrumento ist ein Programm, das - neben anderen Funktionen - mpeg oder pva-Dateien konvertieren kann. Ferner kann es die mpeg oder pva-DAteien um die für Sie unsichtbaren Übertragungsfehler bereinigen und wieder im selben Format abspeichern. Die hier in Frage kommenden Funktionen, nach denen Sie in den Anleitungen zu achten haben, sind:

Umwandlung von mpeg  zu pva (Bereinigung inklusive)
Umwandlung von pva zu mpeg (Bereinigung inklusive)
Demuxen einer der beiden Formate mpeg oder pva (in m2v und mpa)
Bereinigen von mpeg oder pva von Fehlern


Kurzanleitung:

in Feld "input-stream" die mpeg oder pva-Datei laden. Dann alternativ
  • Button demux zum demuxen (m2v, mpa)
  • Button make pva zum Erstellen einer pva-Datei (gleichgültig was geladen wurde)
  • Button make ps zum Erstellen einer mpeg-Datei (gleichgültig was geladen wurde)
im Zwischenmenü nur den gewünschten Zieldateinamen und den Pfad einstellen (im Feld "basename")
Start drücken.



Treffer aus der User-Archiv-Datenbank zu "pvastrumento"


mpeg2schnitt

mpeg2schnitt ist ein freeware-Programm zum Schneiden von Filmen, ein Videoschnittprogramm also.
Entgegen dem Namen können keine mpeg-Dateien als Ausgangsmaterial geladen werden, sondern die (demuxten) m2v/mpa - Dateien.

Treffer aus der User-Archiv-Datenbank zu "mpeg2schnitt"


DVD Styler

DVD Styler ist ein Authoringprogramm, mit dem die endgültigen VOB/IFO-Dateien erstellt werden (muxen) und gleichzeitig (im Gegensatz zu ifoEdit) auch Menüs kreiert werden können. Die Besonderheit des Programmes ist, dass es auch mpeg-Dateien als Ausgangsmaterial verwenden kann (das demuxen als Zwischenschritt also automatisch übernimmt)  und vor allem, dass mehrere Filme auf eine DVD gespeichert werden können.

https://fotoschule.fotocommunity.de/magic-lantern-teil-1/
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
https://www.weiss-studio.de/2015/09/30/magic-lantern-bedienungsanleitung-deutsch-german/
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.linusvanpelt01.bplaced.net/
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
https://www.youtube.com/watch?v=0QMIPYTLzTQ
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
https://www.youtube.com/watch?v=gbth1ZxhYZo#t=410.473237
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
https://www.youtube.com/watch?v=ojtkaoV0N48
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
https://oemden.com/sixty-four-on-thirty-two-sfott/privatetest/
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Resourcendownload
https://wiki.selfhtml.org/wiki/JavaScript/Tutorials/Grundlagen_der_Programmierung
Rubrik: Programmieren; Typ: Sonstige_Literatur
https://www.openoffice.org/de/doc/howto_2_0/calc/project_management.pdf
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
https://wiki.selfhtml.org/wiki/HTML/Tutorials/responsive_Webdesign
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
https://wiki.selfhtml.org/wiki/CSS/Media_Queries
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
https://blog.selfhtml.org/2006/04/07/aufloesung-viewport/
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
https://wiki.selfhtml.org/wiki/HTML/Tutorials/Single-Page_Webseite
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.jansemler.de/webdesign/single-page-website-und-wie-man-es-richtig-macht/
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://html5-mobile.de/blog/meta-viewport-fuer-mobile-anpassen
Rubrik: Webseiten; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=8024
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=8018
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=8012
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=8008
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7999
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7986
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7974
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7263
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7250
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7243
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7230
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7214
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7207
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7185
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7174
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7162
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7150
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7140
Rubrik: Hardware; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7134
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7129
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7094
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7074
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7058
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7051
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7046
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7036
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7012
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=7005
Rubrik: Hardware; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6999
Rubrik: Netzwerk; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6994
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6986
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6976
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6967
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6956
Rubrik: Betriebssysteme; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6934
Rubrik: Hardware; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6901
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6873
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6856
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6836
Rubrik: Internet; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6819
Rubrik: Sonstige Themen; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6804
Rubrik: Netzwerk; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6799
Rubrik: Hardware; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6789
Rubrik: Internet; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6783
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.tiramigoof.de/de/?p=6746
Rubrik: Internet; Typ: Sonstige_Literatur

[[??]]

streamclip

Das Videoprogramm "Streamclip" hat eine eigene Sonderseite hier im User-Archiv:

http://www.user-archiv.de/mpeg-streamclip.html

Wichtig in diesem Zusammenhang:

  • Streamclip nimmt als Ausgangsmaterial keine m2v-Dateien, sondern nur mpeg oder VOB-Dateien
  • Es kann keine VOB-Dateien erzeugen.

Weitere Software.

Es gibt eine Vielzahl weiterer Vorgehensmöglichkeiten und entsprechende Aufsätze hierzu, z.B. Umwandlung in AVI-Dateien, DivX-Dateien und die Komprimierung von Dateien, um mehr auf eine CD oder DVD zu bekommen. Ferner gibt es eine Fülle von sonstiger Software, die im Web besprochen werden.  Die meisten Aufsätze enthalten allerdings umständliche Vorgehensweisen, die darauf zurückzuführen sind, dass sie noch vor dem Auftauchen moderner Videobearbeitungs-Freeware geschrieben wurden.

Für Anfänger empfiehlt es sich, sich bei der weiteren Recherche auf oben genannte Software zu beschränken. Benutzen Sie die Suchfunktion des User-Archivs und Google.

ebay-Angebote


IMDB TV: Amazons Gratis-Streamingdienst bald auch in Deutschland

Es wird nicht mehr lange dauern bis der kostenlose Streamingdienst von Amazon auch nach Europa kommt. Noch dieses Jahr soll die Expansion vonstatten gehen.

Servus TV ab sofort frei empfangbar bei Zattoo

Ab sofort können Zattoo-Nutzer auch das durchaus anspruchsvolle und abwechslungsreiche Programm des österreichischen Senders Servus TV in der deutschen Ausstrahlungsvariante streamen.

Positiv überraschende Zuschauerstatistiken bei Frauen-WM

Die Frauenfußball-WM hielt bislang einige Überraschungen bereit. Nicht nur was die Spiele anging. Auch die Zuschauer-Trends verblüffend auf positive Weise. Wer die nächste deutsche Partie zeigen darf, steht trotzdem noch nicht fest.

Sat.1 beschließt Aus für "Endlich Feierabend!"

Das Ende von "Endlich Feierabend!" naht. Das Vorabendmagazin in Sat.1 wird in Kürze eingestellt.

"Axel und Micha": Zwei Ossis schrauben am Nitro-Sonntag

Nitro bringt nächste Woche eine neue Schrauber-Doku an den Start. Der Männersender begleitet dabei "Axel & Micha - Die Zwei vom Schrauberhof" in einer zehnteiligen, eigenproduzierten Serie.

Neue Staffel "Modern Family" startet noch diese Woche auf Sky 1

Die neue Staffel "Modern Family" läuft noch diese Woche auf Sky 1 an. Die Patchwork-Familie geht mittlerweile bereits in ihre zehnte Laufzeit.

Social & Chat: Telekoms StreamOn streicht Chat-Datenvolumen

Datenvolumen für Chatten wird nicht mehr auf Vertragsvolumen angerechnet. Der Start für das neue Angebot ist an diesem Dienstag bereits erfolgt und es ist noch bis Anfang September kostenlos für zwei Jahre hinzu zu buchen.

MX1 und Sky Deutschland bauen Zusammenarbeit aus

MX1, globaler Mediendienstleister und 100-prozentige Tochtergesellschaft von SES, und Sky erweitern ihre Zusammenarbeit. Ziel dabei ist es, den Kunden in jeder Situation ein perfektes Signal liefern zu können.

Traumwerte für Joko & Klaas bei "taff" - heute Revanche

Bevor es heute mit "Joko & Klaas gegen ProSieben" weitergeht, musste das Entertainerduo am Montag als Strafe für seine Niederlage im letzten Show-Duell mit seinem Sender das Vorabend-Magazin "taff" moderieren. Das haben die beiden besonders erfolgreich hinter sich gebracht.

Streaming-Dienst Joyn startet heute mit über 50 Sendern

ProSiebenSat.1 startet heute seine neue Streaming-Plattform Joyn. Diese vereint 55 Live-TV-Sender und elf Mediatheken von Discovery, über ARD und ZDF bis hin zu weiteren Sendern in einer App.

RTL Group gibt Fashion-Netzwerk StyleHaul auf

Die RTL Group stampft den Multichannel-Network StyleHaul ein. Die Mediengruppe hatte dafür 2013 rund 100 Millionen Euro in die Hand genommen.

TV-Quoten: Fußball-Frauen klar vor den U21-Männern

Beim Zuschauerinteresse ist die Sache klar: Fußball liegt gleich im Doppelpack vorn. Dabei schalten für die Partie des deutschen Frauen-Teams noch mehr ein als für die U21 der Männer.

"The Masked Singer": Neue ProSieben-Liveshow startet Ende Juni

Ab Ende Juni tanzen bei der neuen ProSieben-Show "The Masked Singer" Promis verkleidet als Schmetterlinge und Astronauten über die Bildschirme. KLingt zuerst absurd, ist aber die neueste Gesangsshow im deutschen TV.

Infineon sammelt 1,55 Milliarden Euro für Cypress-Kauf

Der Chiphersteller Infineon hat sich einen Teil der benötigen Milliarden für die Übernahme des US-Konkurrenten Cypress Semiconductor durch eine Kapitalerhöhung besorgt.

Die TV-Saison 2018/19: Von Klum-Scham bis Kapitän Silbereisen

Die TV-Saison 2018/19 ist vorbei, die Sommerpause startet. Was von September bis jetzt im Juni so los war beim Bewegtbild - ein Überblick von "Traumschiff" bis "Germany's Next Topmodel".

Carol Schuler freut sich auf Hauptrolle im Schweizer "Tatort"

Schauspielerin Carol Schuler (32) freut sich auf ihre neue Rolle als Schweizer "Tatort"-Kommissarin. Das Schöne am "Tatort" sei ja, dass man über längere Zeit eine Figur entwickeln könne.

Amazon nimmt seinen Instagram-Konkurrenten vom Markt

Eigentlich wollte Amazon mit "Spark" Instagram Konkurrenz machen. Doch Jeff Bezos Seitenhieb in Richtung Mark Zuckerberg ging ins Leere - jetzt muss der Versandgigant schon wieder das Feld räumen.

MTV Movie Awards für Dwayne Johnson und Brie Larson

Stars wie Dwayne Johnson, Brie Larson, Sandra Bullock und Lady Gaga sind bei den MTV-Filmpreisen ausgezeichnet worden.

Wie sich Deutschlands Raumfahrt im All behaupten will

50 Jahre nach der Mondlandung befindet sich die Welt in einem neuen Wettlauf zum Erdtrabanten, und Deutschland steckt mitten drin. Private Unternehmen und Staaten suchen auf dem Mond wissenschaftliche Erkenntnis, Prestige und Profit.

ARD-Brennpunkt: Mordfall Lübcke - eine rechtsextreme Tat?

Der Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke nimmt neue Dimensionen an. Ein Rechtsextremer könnte die Tat verübt haben. Aus diesem Anlass ändert die ARD für den "Brennpunkt" ihre Abendprogramm.

Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects

Red Giant hat eine neue VFX-Suite vorgestellt, die Keying, Tracking, Cleanup und Visual Effects Compositing Tools direkt in Adobe After Effects einbindet.Zur ganzen Newsmeldung

Neues RØDE TF-5 Kleinmembran-Kondensatormikrofon verfügbar

Das neue RØDE Premium-Mikrofon TF-5 richtet sich mehr an die Musikbranche als an Videofilmer, dürfte jedoch auch z.Zur ganzen Newsmeldung

Adobe entwickelt Methode, um manipulierte Gesichtsphotos zu erkennen

Es wird immer einfacher, Bilder zu manipulieren und in Umlauf zu bringen, mit teilweise weitreichenden Folgen für unsere Gesellschaft.Zur ganzen Newsmeldung

Nikons spiegellose D5 Alternative im Anflug - 8K Video und interne ProRes RAW Aufnahme?

Nikons neuer CEO Kazukazu Madate scheint soeben bestätigt zu haben, dass Nikon an einer spiegellosen Vollformat-Alternative zu seiner Flaggschiff Nikon D5 arbeitet.Zur ganzen Newsmeldung

Zehn kostenlose DaVinci Resolve Titel-Templates

Der Markt für Motion Graphic Templates ist in den letzten 10 Jahren spürbar gewachsen.Zur ganzen Newsmeldung

LiveCap: Echtzeit-Motion Capturing per Webcam // Siggraph 2019

Das auf der Siggraph 2019 vorgestellt Projekt "LiveCap.Zur ganzen Newsmeldung

Lenovo mit neuen leistungsstarken mobilen ThinkPad P Workstations

Lenovo hat eine ganze Reihe neuer mobiler Workstations der ThinkPad P-Serie mit aktueller Hardware vorgestellt und auch dem Modell ThinkPad P1 ein Update verpaßt.Zur ganzen Newsmeldung

Die Lichtsetzung von Porträtphotos nachträglich ändern // Siggraph 2019

Auch dieses Mal wurden auf der Siggraph 2019 wieder eine Vielzahl extrem interessanter Projekte vorgestellt - viele davon bieten praktische neue Lösungen im Bereich digitaler Videobearbeitung sowie Animation/Simulation, wie etwa die virtuelle Neubeleuchtung von Portätphotos und Bauwerken oder das Entzerren von Weitwinkelportraits.Zur ganzen Newsmeldung

YouTube: einige wenige Videos bekommen die überwiegenden Views

Eine Analyse der Zuschauerzahlen aller Videos auf YouTube liefert einige interessante Erkenntnisse.Zur ganzen Newsmeldung

IKAN: Stratus Complete Cage für Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K inkl. Metabones- und SSD-Support

IKAN hat seinen neuen Stratus Cage für die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K aus anodisiertem Aluminium vorgestellt, der über alle (für uns) zentralen Funktionen zu verfügen scheint.Zur ganzen Newsmeldung

Sony: 600 mm F4 Super-Tele und 200-600 mm F5.6-6.3 Super-Telezoom für E-Mount

Sony baut sein Objektivportolio mit einer 600 mm f4 Festbrennweite weiter aus die für Sport- Presse- und Tierfotografen / -filmer von besonderem Interesse sein dürfte.Zur ganzen Newsmeldung

Edelkrone Ortak: günstigeres Zubehör aus dem eigenen 3D-Drucker

Von Edelkrone kommen immer wieder recht pfiffige Ideen -- heute kündigt der Zubehör-Hersteller an, bei einigen Produkten auch Versionen für den heimischen 3D-Drucker anzubieten.Zur ganzen Newsmeldung

Griffvergösserung für Nikon Z6 und Nikon Z7: Meike MK-Z7G

Für wen die Nikon Z6 und Nikon Z7 bereits zu kompakt geraten sind, um ergonomisch optimal mit den Kameras arbeiten zu können, gibt es unterschiedliche Strategien, die Ergonomie zu verbessern.Zur ganzen Newsmeldung

Tamron kündigt das Vollformat-Objektiv SP 35mm F/1.4 Di USD an

Ein neues Autofokus-Objektiv für Spiegelreflexkameras mit Vollformatsensor präsentiert Tamron.Zur ganzen Newsmeldung

Mächtiger Online Photoshop Clone - Photopea

Photoshop ist einfach "standard" und für viele Anwender unverzichtbar.Zur ganzen Newsmeldung

Fokus Indie-Film: Märchen statt Realismus - Interview zur Entstehung von O Beautiful Night (Regie / Kamera)

In Kürze kommt mit "O Beautiful Night" ein Debütfilm mit Seltenheitswert in die Kinos: eine deutsche Produktion, die beispielsweise Witz hat, ohne albern zu sein. Wir haben uns mit dem Regisseur Xaver Böhm und der Kamerafrau Jieun Yi über sehr neonlastige Bilder unterhalten, darüber wie man eine märchenhafte Stimmung erzeugt, wie sich die Produktion eines echt gedrehten Films von animierten Filmprojekten unterscheidet u.v.m.

Test: AMD Radeon VII - der DaVinci Resolve Afterburner

Mit der AMD Radeon VII ist AMD im Februar eine echte Überraschung geglückt. Als leicht abgespeckte Profikarte für den Gaming- und Content-Creator Markt gibt es unerwartet viel Leistung zum Kampfpreis von 700 Euro...

Test: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Wir haben den Autofokus im Videobetrieb der aktuellen Sony Alpha 6400 gegen die Referenz im Autofokusbereich, das Canon Dual Pixel AF System in Form der EOS C200, antreten lassen und uns die Frage gestellt: Wer verfügt über das derzeit beste Autofokussystem im S35 Sensorbereich? Sony mit seinem Hybrid AF oder Platzhirsch Canon mit seinem Dual Pixel AF?

Test: AG-DOK-BVK Large Format Cine-Kamera Shootout: ARRI Alexa LF, RED Monstro 8K, Canon C700 FF, Sony Venice, Mavo LF ...

Die von uns geschätzte Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm e.V. hat diesmal einen aufwendigen Large Format Cine Kamera Test produziert. Kameraseitig findet sich hier alles was Rang und Namen hat: ARRI LF, RED Monstro 8K, Canon C700 FF, Sony Venice, Mavo LF, sowie eine Sony A7S II und als „Wildcard“ auch eine Ursa Mini Pro 4.6K.

Test: Die Sony Alpha 6400 im (Mess-)Test - Gute Bildqualität, starker Rolling Shutter

Sony selbst behauptet von der Alpha 6400, dass sich die bildgebende Hardware nicht sonderlich von der Alpha 6300 unterscheidet. Dennoch gibt es ein paar Neuigkeiten beim Test der Bildqualität zu vermeldenÂ…

Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 2 - inkl. Fazit

Im zweiten Teil unseres DJI Osmo Action Camera Tests im Vergleich mit der GoPro Hero 7 Black dreht sich alles um die Bildqualität bei unterschiedlichen Videofunktionen in der Praxis: 240 fps High Frame Rates, Hypersmooth vs Rocksteady Stabilisierung, Timewarp vs Timlapse sowie D-Cinelike vs HDR vs Flat Bildprofile. Inkl. vielen Unterscheidungsmerkmalen und Fazit ...

Editorials: Neuer Apple Mac Pro 2019 - genau so oder so gar nicht?

Vor einigen Tagen machte ein Foto auf Imgur die Runde, das angeblich die Spezifikationen des schon sehnlich erwarteten Mac Pro zeigen soll. Dabei war sich die Netzgemeinde fast unisono einig, dass es sich hierbei um einen Fake handelt. Doch es könnte auch anders sein...

Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1

Wir vergleichen die neue DJI Osmo Action Camera mit der bisherigen Referenz GoPro Hero 7 Black mit Hinblick auf: Verarbeitungsqualität, Display, Videoqualität, Rock Steady vs Hypersmooth Stabilisierung, Bedienung via Smartphone-App, Zeitraffer vs Timewarp, High Rame Rates, Akkulaufzeit, Überhitzung uvm. mit Teils überraschenden Ergebnissen ...

Test: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Diesmal haben wir uns kurz den Dynamikumfang (genauer: Belichtungsspielraum) der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K und der Panasonic GH5S angeschaut. Hierbei vergleichen wir sowohl kameraintern RAW vs LOG in der BMD Pocket Cinema Camera 4K sowie zusätzlich RAW vs LOG zwischen der Panasonic GH5S und der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K.

Ratgeber: 4K-Schnittcomputer aufrüsten -- Geld sparen mit gebrauchten Komponenten

Eigentlich sollte nach vier Jahren wieder ein neuer Windows-Testrechner her, doch statt dessen sind wir bei einem unerwarteten Upgrade des alten Systems gelandet -- ua. mit einem gebrauchten Xeon E5-2697V3 mit 14 CPU Kernen. Unsere Beweggründe wollten wir euch einmal kurz darlegen...

Praxistest: Blackmagic RAW in der Pocket Cinema 4K - Dream Team mit Viltrox EF-M2 und Sigma 18-35?

Wir haben die Cinema Camera 4K mit dem neuen Blackmagic RAW Update noch einmal durch unser Testlabor geschickt. Und sie dafür passend mit einem Viltrox EF-M2 Focal Reducer und dem Sigma 18-35 bestückt...

Tips: Tricks zur Beta-Installation von DaVinci Resolve

Wer einen Blick auf aktuelle Betas von DaVinci Resolve werfen will sollte wissen, wie er sein System im Zweifelsfall auch wieder auf eine stabile Version zurücksetzen kann...

Test: Loupedeck+ Steuerpult u.a. für Premiere Pro CC - flexibel und ungezähmt

Loupedeck verspricht mit seinem externen Controller einen deutlichen Produktivitätsschub in diversen Applikationen. Wir haben uns das aktuelle Steuerpult einmal näher unter Premiere Pro angesehen...

Grundlagen: Sechs kurze Colorgrading Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene

Die Kenntnis der Funktionen eines Farbkorrektur-Tools garantiert noch keine brauchbaren Ergebnisse. Hier einmal sechs wichtige Tricks für die ersten Schritte im kalten Grading-Wasser...

Glosse: NAB 2019: Tschüß VR & Drohnen - Hallo Super 35 und 8K! // NAB 2019

Wir sind zwar immer noch fleissig am NAB News aufbereiten aber trotzdem oder gerade deshalb der perfekte Zeitpunkt, um ein Fazit unter die NAB 2019 zu ziehen. Welche Trends lassen sich im Bewegtbildbereich ausmachen - und nicht weniger spannend – welche Hypes sind wieder in der Versenkung verschwunden?

News: Hands-On Manfrotto: Mobiles, lichtstarkes Lykos 2.0 LED Panel + Nitrotech Fluidköpfe 608/6012 // NAB 2019

Wir hatten am Stand von Manfrotto Gelegenheit zu einem ersten Hands-On mit dem von Grund auf neu entwickelten und für den mobilen Einsatz entworfenen Lykos 2.0 LED-Panels. Darüber hinaus haben wir uns auch gleich die aktualisierten Stativköpfe Nitrotech 608 u. 6012 genauer angeschaut:

Test: Panasonic S1: Autofokus- und 50p Slowmotion Test mit finaler 1.0 Firmwareversion

Panasonics Vollformat DSLM S1 liegt mittlerweile in der finalen Firmwareversion 1.0 vor. Perfekter Zeitpunkt, um sich die Autofokus-Performance in der 4K-Aufnahmepraxis etwas genauer anzuschauen und gleich auch erste Eindrücke von der Zeitlupenfunktion via 50p zu sammeln - hier unsere Ergebnisse Â…

News: RAW WARS - Wachsende ProRes RAW Unterstützung, aber noch kein Durchbruch // NAB 2019

Pünktlich zur NAB haben einige Hersteller die Unterstützung von ProRes RAW angekündigt. Doch der Support von vielen wichtigen Softwareschmieden (und Kamera-Modellen) steht nach wie vor aus...

Test: High End Litepanels Gemini 1x1 Soft LED - inkl. LUX, CRI und TLCI Messung // NAB 2019

Litepanels stellt sein neues High-End Gemini 1x1 Soft LED Panel zur NAB 2019 vor und wir hatten vorab Gelegenheit zu einem ersten Hands-On mit dem sehr lichtstarken (200W) und umfassend ausgestatteten 1x1 Panel. Inklusive TLCI, LUX und CRI Messungen mit dem neuen Sekonic C800 Â…

News: Viele Neuigkeiten für Adobe Premiere Pro, After Effects und Audition zur // NAB 2019

Pünktlich vor der NAB lässt Adobe jedes Jahr viele Neuerungen in die Videoprodukte der Creative Cloud einfließen. Wir werfen einen kurzen Blick auf die wichtigsten neuen Features von Premiere Pro, After Effects und Audition...

Microsoft Windows-XP-Patch für TV-Aufnahmen

Das TV-Empfänger-Programm von Windows XP reagiert nicht mehr oder zeigt fehlerhafte Bilder

Problembeschreibung

Wenn das TV-Empfänger-Programm "DirectShow" auf einem Computer mit Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP 2) darauf eingestellt ist, DVB-Videodaten (DVB = Digital Video Broadcasting) zu empfangen, können die folgenden Symptome auftreten:

Das TV-Empfänger-Programm reagiert nicht mehr.

Das TV-Empfänger-Programm zeigt ruckende oder mangelhafte Bilder.


http://support.microsoft.com/kb/896626



www.user-archiv.de (seit 1999)